So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16168
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo liebe Tierärzte,ich habe einen ca.7 Jahre alten Kater,der

Kundenfrage

Hallo liebe Tierärzte,ich habe einen ca.7 Jahre alten Kater,der uns zugelaufen und inzwischen ans Herz gewachsen ist.Seit 2 Tagen schüttelt er mit den Ohren und ich habe sowas wie einen Dreckklumpen (schwarz)aus dem Ohr entfernen können.Aber er benimmt sich noch genauso.Unser Kater ist Freigänger,aber tagsüber gern bei uns im Haus.Durch Kollegengespräche tippe ich auf Ohrmilben und hätte gern von Ihnen einen Rat,was ich dagegen tun kann.Unser Tierarzt ist im Moment leider nicht da und die nächsten Feiertage stehen an.Für einen Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar,denn unserem Egon soll es doch gut gehen,wo er jetzt zur Familie gehört.Ich bedanke XXXXX XXXXX Ihnen im Voraus und wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mit lieben Grüßen Cornelia Schlosser
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,
danke für ihre Anfrage.

Es ist sehr wahrscheinlich das es sich ohrmilben handelt. Haben sie Ohr reinigen stabchen im Haus?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,
danke für ihre Antwort.

Ohrmilben sind leider sehr hartnäckig. Um diese zuverlässig zu entfernen sind spezielle Medikamente (surolan und ivomec ) nötig. Wenn nicht alle Parasiten getötet werden, vermehren diese sich sofort wieder.

Sie können die Ohren aber 2x tgl. Mit ohrstabchen reinigen und dazu nur Wasser verwenden. Dies ist zunächst ok, sie sollten aber baldmöglichst zum Tierarzt gehen und mit den Medikamente reinigen und behandeln lassen. Er kann ihnen dann diese zur weiterbehandlung mitgehen. Es dauert meiste 7 Tage bei 2x tgl. Reinigen, bis die milden ganz weg sind.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen