So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Meine 18 Jahre alte Katze (nicht sterilisiert!) hat seit einiger

Kundenfrage

Meine 18 Jahre alte Katze (nicht sterilisiert!) hat seit einiger Zeit einen ca. 2 Euro großen Knoten an der linken Brustseite... Sie frisst, spielt und lässt sich nix anmerken, ich vermute aber, das es sich um Krebs handeln könnte!!! Was muss ich tun???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ob der Knoten bösartig ist oder nicht könnte man nur durch eine Biopsie (Feinnadelapiration und histologische Untersuchung) feststellen. Falls der Knoten schnell wachsen sollte, sollte man -
wenn Ihre Katze von ihrer Gesamtkonstitution gesund und operationsfähig ist (Herz in Ordnung, Nieren- und Leberwerte sowie weitere Blutwerte ohne gravierende Veränderungen, Allgemeinbefinden gut, noch keine Metastasen (insbesondere Lunge)), eine Operation doch noch mal erwägen, weil:
-bösartige Tumore metastasieren (Mammatumore v.a. in die Lunge). Folge sind manchmal schwere Atemprobleme.
-bösartige Tumore wachsen manchmal sehr schnell und platzen dann (weil die Haut nicht so schnell mitwächst) auf.

Bei einer OP man die Katze am Besten auch noch sterilisieren , da Krebs sich unter Geschlechtshormoneinfluß oft schneller wächst

Umgekehrt haben Sie geschrieben, daß Ihre Katze schon 18 Jahre alt ist (entspricht schon 88 Menschenjahren!) und sehr viel Angst beim Tierarzt hat. Vielleicht könnte ein Tierarzt einen Hausbesuch bei Ihnen machen?


Unterstützend können Sie Folgendes versuchen (sowohl ergänzend zu einer OP, aber auch falls eine OP nicht möglich ist):
- Conium D6 (morgens und nachmittags) und Tarantula D6 (vormittags und abends) je 2x täglich 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli, nüchtern ins Maul geben oder mit etwas Wasser mit Spritze ins Maul geben., oder mit etwas Katzenmilch aufschlecken lassen. Außerdem 1x täglich Silicea D12 1x täglich mittags.
-lassen Sie Ihre Katze möglichst viel trinken (evtl. Fleischbrühe).

Auch das Mittel Neyling (Revitorgan lingual Nr.66) können Sie geben; ein Mittel mit dem man bösartigen Krebs sicher im Wachstum aufhalten kann, gibt es leider nicht; jedes Mittel kann nur einen Versuch darstellen (ist in der Humanmedizin genauso).



Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS:
falls Tierarztbesuch unumgänglich sein sollte (z.B. weil der Knoten trotz der genannten Mittel schnell weiter wächst):
- in vielen größeren Städten gibt es auch mobile Tierärzte, die Hausbesuche machen In diesen Verzeichnissen sind Tierärzte aufgeführt, die Hausbesuche machen:

- http://www.ihr-guter-tierarzt.de/schlagwort/hausbesuche/3

- www.tierarztmobil.com/



- Beruhigung der Katze:
versuchen könnte man Bachblüten-Rescue-Tropfen (alle 10 Minuten 5 Tropfen) sowie Phosphorus C30 5 Kügelchen. Auch die Mittel Zylkene (intervet) und Relaxan (cp-pharma) führen zu einer gewissen Angstreduktion und wirken beruhigend.
Sinnvoll wäre auch das Wohlfühl-Pheromon-Spray Feliway-Transport (damit sprüht man den Transportkäfig ein). Felifriend ist ein entsprechendes Spray für die Hände.

Falls das aber nicht reicht, benötigen Sie das verschreibungspflichtige Acepromazin (Vetranquil oder Sedalin), diese Mittel gibt es nur vom Tierarzt. Wirkungseintritt nach 30-60 Minuten, Wirkdauer 4 Stunden, Richtdosis Sedalin 1-2 mg/kg, Nebenwirkung: Blutdruckabfall, Einzeltiere paradoxe Erregung

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe.
Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind