So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, gibt es für Katzen ein Schmerzmittel (opiode Analgetika),

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, gibt es für Katzen ein Schmerzmittel (opiode Analgetika), das di Nieren nicht so stark belastet wie Metacam?

Hallo,

gut nierenverträglich ist Metamizol (Novalgin, Novaminsulfon), 30 mg/kg 2-3xtgl.

 

Die meisten opioiden Analgetika werden bei der Katze injiziert. Einziges gebräuchliches orales Mittel ist Tramadol (4,0mg/kg 2x tgl.).
Eine andere Möglichkeit wäre die Gabe von Cortison (Prednisolon), wirkt entzündungshemmend und abschwellend.
Homöopathisch könnten Sie mit Nux vomica D6 und Rhus toxicodendron 3x tgl. je 3x tgl. 5 Globuli oder 1 pulverisierte Tablette unterstützen. Außerdem Arnika D30 1x / Woche.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.