So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, mein Kater ist 15 Jahre alt und hat bis zum Sommer Ratten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Kater ist 15 Jahre alt und hat bis zum Sommer Ratten und (Feld-)Mäuse gebracht. Seit einem Monat frisst er schlecht und hat abgenommen. Neuerdings macht er beim Fressen von Dosenfutter komische Geräusche. Ein Blick in die Schnautze hat nichts gebracht - keine erkennbare Entzündung, offenbar auch keine Schmerzen ( überall mal rumgedrückt) Was kann er denn haben - Alter?
Guten Abend,

die ungewöhnlichen Geräusche beim Kauen könnten auf Zahnprobleme hindeuten - auch wenn auf den ersten Blick nichts zu erkennen war. Eine Zahnwurzelentzündung könnte starke Schmerzen bereiten und die Futteraufnahme geringer werden lassen.
Auch ein Geschwür unter der Zunge, welches nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen sein muß, könnte vorliegen.

Durch eine Wurmkur sollte ein Wurmbefall zunächst ausgeschlossen werden. Bessert sich dann nichts, so wäre eine Blutuntersuchung sinnvoll, um einen Hinweis zu bekommen, ob Organveränderungen vorliegen könnten (z.B. eine Niereninsuffizienz).
Das Alter als solches spielt bei den beschriebenen Symptomen keine Rolle - eine Gewichtsabnahme hat immer eine Ursache - zumal Harry ja auch schlechter frißt.
Häufig treten bei älteren Katzen leider auch Tumore im Bauchraum auf, die die Futteraufnahme zwar nicht immer begrenzen, aber zu einer deutlichen Gewichtsabnahme führen können. Daher könnte auch eine Röntgenaufnahem bei entsprechendem Tastbefund sinnvoll sein.

Den Appetit anregen kann man durch :
- Lycopodium D6 3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tbl
- Nurtical o.ä. als Katzenpaste
- hochkalorisches Futter wie feline a/d
- Flüssignahrung zur besseren Nahrungsaufnahme -z.B. Vitaltrunk Katze


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu bewerten. Sie bewerten, indem Sie auf ein neutrales oder positives Smiley klicken.

Ansonsten bliebe meine Arbeit komplett unbezahlt.


Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.