So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere freunde haben einen Kater seid zwei Wochen haben sie

Beantwortete Frage:

Unsere freunde haben einen Kater seid zwei Wochen haben sie ein Hundewelpen der Kater ist aber sehr scheu und deshalb kommt er nur noch zu uns auch zum Fressen.Was können wir tun das der Kater wieder in sein zuhause zurück kehrt?Wir füttern ihn abundzu mit gekochtem Schinken weil ihm kein katzenfutter geben wollen damit er wieder bei unseren Freunden sein Futter frist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Wo wohnen denn Sie und wo wohnen die Freunde? Darf der Kater ins Freie? Kann er durch eine Katzenklappe alleine rein und raus?

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


der kater hat bei unseren Freunden eine Katzenklappe aber wir nicht er weckt uns wenn er nachts raus will

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Grundsätzlich gewöhnen sich Katzen und Hunde meist recht schnell aneinander. Wenn die Katze jedoch die Möglichkeit hat den Hund aus dem Weg zu gehen, wird sie dies zunächst tun. Zusätzlich ist das füttern (egal mit was) für die Katze ein Zeichen diesen Ort immer wieder aufzusuchen. Um die Katze wieder dauerhaft an die Besitzer zu binden, ist es unbedingt nötig, dass Sie diese nicht mehr ins Haus lassen, nicht mehr füttern und dies nur noch die Besitzer tun. Auch gut wäre, die Katze einige Zeit nicht ins Freie zu lassen und im Haus langsam an den Hund zu gewöhnen. Dazu können getrennte Bereich im Haus verwendet werden, so dass der Katze Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.