So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo mein Kater (7 Monate, KW 42 kastriert) hat ab Ohransatz

Kundenfrage

Hallo mein Kater (7 Monate, KW 42 kastriert) hat ab Ohransatz 2/3 der Haare weg, leichte Schwellung und stark gerötet (passierte am Freitag alles innerhalb von 3 Std, das die Haare plötzlich weg waren). Milben konnte ich keine Entdecken und vor uns kratzt er sich auch nicht dran. Heute morgen war das Ohr wo die Haare fehlen blutig gekratzt.
Am Dienstag hab ich bereits ein TA Termin zur Diagnostik.
Nun meine Frage:
Wie kann ich ihm den Juckreiz nehmen/lindern mit Hausmitteln oder Human Medikamentös?!
Über eine schnelle Bearbeitung und Antwort währe ich sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
J.B.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

zur Linderung des Juckreizes lassen sich folgende Mittel einsetzen:
- Rhus toxicodendron D6
- Staphisagria D6
jeweils 3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 tablette

- Diphenhydramin 0,2 - 2 mg/kg
- Prednisolon 5 mg 1xtgl.

- Halskragen (notfalls selbst basteln)


Es könnte sich um eine allergische Erkrankng handeln - dabei evtl. auch um eine Autoimmunerkrankung. Auch parasitäre Ursachen (wenn auch nicht nur an dieser stelle)würde ich noch nicht komplett ausschließen.
Zudem sollte auf einen Hautpilz untersucht werden.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu bewerten. Sie bewerten, indem Sie auf ein neutrales oder positives Smiley klicken.

Ansonsten bliebe meine Arbeit komplett unbezahlt.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke