So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6702
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo zusammen, bei unserm kater wurde FIV diagnostiziert.

Kundenfrage

Hallo zusammen, bei unserm kater wurde FIV diagnostiziert. Nun wird mit einer Spritzenkur gegen den Virus gearbeitet. Wir wissen alle, wie diese Krankheit egal was passiert enden wird.....
Nun meine Frage: Mein Kater hat sonst beim Fressen immer furchtbar geniest, da hat ihm beim Fressen an sich immer gestört.
Nun niest er nicht mehr, frist aber gar nichts mehr. Ist nur noch Haut und Knochen und er läuft auch recht wackelig.
Kann ich ihm mit irgendwas seinen Hunger zurückholen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
lieber Nutzer,
ich würde dazu raten, ihm eine hochkalorische Reconvalescenten Nahrung zu geben, diese gibt es auch zum Auflösen in Beuteln und kann ihm dann mit einer Spritze eingeflößt werden:
www.premiumtierfutter.de/convalescence-support-katze-royal-canin-...

Sie bekommen dieses Präparat auch beim Tierarzt.
Zusätzlich sollte bei Ihrem Kater unbedingt nochmal der Rachen und die Maulhöhle untersucht werden, oft sind durch die Virusinfektion hier schwere Entzündungen, so dass das Schlucken weh tut dann kann ein Antibiotikum und Cortison (macht auch Appetit) zusätzlich helfen.
Um seine Immunabwehr zu stützen sollten Sie ihm täglich Echinacea Globuli geben: 5mal täglich 3-4 Kügelchen, denn je besser er sich fühlt, umso eher hat er wieder Appetit.
Wichtig ist auch viel trinken-auch für den Kreislauf, z.B. eine leichte, gesalzene Fleisch- Brühe täte ihm sehr gut.
Sonst würde ich alles anbieten, was Ihm schmecken könnte:
Thunfischöl (Döse), geschlagenes Ei, Hack- alles weich püriert und handwarm.
Durch die Erwärmung werden Duftstoffe frei gesetzt, die den Appetit anregen können.
Auch lactosefreie H Milch wird oft gern geschleckt, wenn das Schlucken schwer fällt.
Alles Gute für Merlin!
Dr.m.Wörner-lange


Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal, bevor Sie auf ein Smiley clicken. Eine positive Bewertung würde mich sehr freuen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?
Wenn keine weiteren Nachfragen bestehen,
bitte das Akzeptieren durch click auf ein positiv Smiley nicht vergessen, da sonst meine Arbeit von J.A.nicht bezahlt wird.
danke im Voraus.
dr.M.Wörner-lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen