So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wie sind heute aus Tunesien zurückgekommen und ganz verzweifelt.

Kundenfrage

Wie sind heute aus Tunesien zurückgekommen und ganz verzweifelt. Die kleine Katze, die wir von dort mitgenommen haben, wurde uns in Liege weggenommen beim Flughafenzoll und soll nun eingeschläfert werden, da sie die Impfbestimmungen der EU-Richtlinien wegen Tollwut nicht erfüllt hat. Wir waren in Sousse bei einer Tierärztin und sie, ebenso wie die Reiseleiterin, bestätigten uns, dass es ausreichen würde für Deutschland. Nun wird der kleine Kater eingeschläfert und danach untersucht. Ist es wahr, dass die Tierärzte in Belgien noch nicht einmal die Betäubung vor der Einschläferung verabreichen?
Mit freundlichen Grüßen
Dorothee de Wit
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das ist ja wirklich traurig!

In den meisten Fällen wird vor dem Einschläfern eine intramuskuläre Sedierung verabreicht.
Jedoch ist auch das am häufigsten verwendete Mittel zur Euthanasie (Pentobarbital) im Grunde ein Betäubungs- / Narkosemittel, das beim Einschläfern in sehr hoher (tödlicher) Menge gegeben wird. Für dieses Mittel ist das Einschläfern ohne vorherige Sedation durch intravenöse Gabe ohne Komplikation möglich und auch zugelassen.

Nur für das (seltner verwendete) Mittel "T61" ist eine vorherige Sedierung zwingend erforderlich (auch in Belgien).

Ich wünsche Ihnen viel Kraft!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind



Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
PS:

bin erst Dienstag wieder online
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe.
Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind