So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16322
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

unsere 14-jährige katze hat ein nicht schmerzempfindliches

Kundenfrage

unsere 14-jährige katze hat ein nicht schmerzempfindliches absess ( rundes gewächs) unter der haut am genick. kann das eine impffolge sein
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo,

 

wenn die Katzedort geimpft wurde ja.Insbesondere die Impfung gegen Leukose kann leider zur entstehung eines Fibrosarkoms führen,welches auch witer wächst.Um Klarheit zu erhalten müßte man eine Biopsie daon nehmen,eine Hautprobe, und diese in einem Labor untersuchen lassen.Besser wäre jedoch die Geschwulst unter narkose gleich zu entfernen und dann patho-histologisch untersuchen zu lassen.Die Wahrscheinlichkeit ,daß es sich um ein Fibrosarko handelt ,insbesondere nach einer Leukoseimpfung ist leider recht hoch und das Entfernen in jeden Fall empfehlenswert.Allerdings neigen diese zu Recidiven,d.h. sie können sich erneut bilden und immer wieder kommen,meist an gleicher Stelle.Dies hat nichts mit einer fehlerhaft durchgeführten Impfung sondern mit dem Impfstoffselbst der leukoseimpfung zu tun.Ich würde ihnen raten dann ihre Katze zukünftig nicht mehr Leukose impfen zu lassen.Wenn es sich "nur" um einen Impfabszeß handeln würde könnte man diesen problemlos öffnen,spülen und antibiotisch behandeln,was bei einem Fibrosarkom nicht möglich ist.Wurde dies denn bereits versucht oder eine Probe entnommen,wann war die letzte Impfung und wurde sie Leukose geimpft?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen