So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6756
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Katze hat Katzenleukose und erbricht seit einiger

Kundenfrage

Hallo, meine Katze hat Katzenleukose und erbricht seit einiger Zeit alle 2-3 Tage. Der Tierarzt kann ihr nur Cortison und Antibiotikum spritzen, was leider nicht hilft. Die TierheilpraktikerIN hat mir Vomex Kindersaft empfohlen, was ich auch auch schon gegeben habe, natürlich ganz wenig abhängig vom Gewicht der Katze. Aber ich weiß nicht wie oft und wie lange ich ihr das geben kann und die Tier HP ist im Moment nicht erreichbar.
Wie kann ich meiner Katze noch helfen, damit es ihr besser geht und sie wieder etwas zunimmt. Sie ist sehr dünn geworden duch die ganze Kotzerei.
Vielen Dank

Renate Laumen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
eigentlich tun Sie schon sehr viel, was in einem solchen Krankheitstadium noch möglich ist, dass ist wirklich super!
Folgende Tipps hätte ich noch für Sie , damit Ihre Katze etwas zunimmt und es ihr besser geht:
eine sehr gute und leicht einzugebende (weil sie etwas klebt) Astronautenkost ist NUTRICALPaste- hier sind alle notwendigen Vitamine und Minaralstoffe plus der nötigen Kalorien in einem Löffel für die Katze ausreichend, selbst wenn sie nichts frißt. (vom Tierarzt oder Internet) Nutrical wird meist auch gerne vom Finger genommen- da es sehr fleischig riecht und schmeckt.
Auch würde ich Hipp-Baby/Kleinkindernahrung mit z.B. Fisch oder Huhn versuchen, vermischt mit einigen Tropfen Rapsöl- dies ist besonders gut für Haut/Haare, Gefäße und hat Kalorien!
Vomex sollten Sie als Kindersaft geben, da Ihre Katze schon abgenommen hat, würde ich max. 1-2 ml 2-3 mal täglich geben- aber nur an Tagen, an denen sie bricht, denn das Präparat kann müde und teilnahmslos machen.
Als Präparat, dass kaum Nebenwirkung hat und einen Schleimhautschutz bildet und so auch gegen Übelkeit wirkt und täglich gegeben werden kann, wäre CIMETIDIN besser: 2,5-5mg pro Kilo Katze 2-3mal täglich.
Alles Gute für Nala und viel Erfolg!
Dr.m.Wörner-Lange
Haben Sie noch Fragen? Clicken Sie dafür kostenfrei auf den Button:DEM EXPERTEN ANTWORTEN. Eine positive Bewertung würde mich sehr freuen
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


vielen Dank dafür, dass Sie mir noch weitere Tipps gegeben haben. Vielleicht klappt es ja, dass meine Katze noch ein bißchen bei mir bleibt.


Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.


 


M.f.G.


Renate Laumen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Laumen,
ja, dass wünsche ich Ihnen und Nala auch von Herzen!
Abr so tuen Sie wirklich alles erdenklich mögliche, um ihr noch eine längere, schöne Zeit zu geben.
Viele liebe Grüße!!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen