So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Ich habe eine Katze aus dem Tierheim geholt, 4 Jahre alt und

Kundenfrage

Ich habe eine Katze aus dem Tierheim geholt, 4 Jahre alt und sehr lebendig. Ein Auge ist trüb. Es hat den Anschein als könne man die Pupille dahinter sehen und angeblich sei das von einem nicht behandelten Katzenschnupfen gekommen. Können Sie mir etwas dazu sagen, ob man es operieren kann? Danke XXXXX XXXXX Regina Böttcher
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag Frau Böttcher,

vermutlich handelt es sich um einen älteren oberflächlichen Hornhautdefekt. Dies kann entweder von einer Verletzung, oder von einer früheren Katzenschnupfeninfektion herstammen. Da die Hornhaut noch halbwegs durchsichtig ist, kann die Katze auf diesem Auge zwar eingeschränkt, aber doch noch etwas sehen.
Ob sich daran noch etwas machen läßt, müßte ein Tierarzt beurteilen. Es kommt dabei darauf an, inwieweit der Defekt organisiert ist (sind Gefäße eingesprossen, gibt es zentral eine Vertiefung, etc.). Dies kann nur bei näherer Betrachtung mit einem Ophtalmoskop festgestellt werden.
Es ist möglich, daß die Ursache schon lange zurückliegt und man nichts mehr daran ändern kann. Abheilen könnte man dies mit Salben nur dann, wenn der Defekt noch ausreichend oberflächlich ist.
Die Katze sollte dies nicht sehr behindern, es wäre nur zu beachten, daß das Sichtfeld eingeschränkt ist, wenn sie auch rausgeht.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke


Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre INformation. Ich werde noch etwas warten und dann mit der Katze zum Tierarzt gehen. Leider weiss man wenig über den Hintergrund. Sie wurde mit ihren Jungen ausgesetzt und seit wann sie das trübe Auge hat ist leider auch nicht bekannt. Ansonsten ist sie eine sehr temperamentvolle Lady, die mir schlaflose Nächte bereitet


Gruss


R.Böttcher

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
alles Gute und viel Spaß mit ihr !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke