So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6814
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

was kann passieren wenn ich meine katzenbabys vieleicht zu

Kundenfrage

was kann passieren wenn ich meine katzenbabys vieleicht zu früh von der mutter weggegeben habe und sie noch milch produziert.was kann ich tuen das es der katzenmama nicht schlecht geht und was kann ich tuen damit die milchproduktion nicht zu problemen bei der mama führt.sie hat mitlerweilen feste zitzen und ich vermute das sie noch milch produziert.hört das von allein auf und geht die schwellung der zitzen wieder von allein zurück.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
ja, die Schwellung der Zitzen und die Milchproduktion geht von allein zurück, dadurch dass die Kleinen nicht mehr da sind zum säugen wird auch nach einigen Tagen keine Milch mehr produziert. In den ersten Tagen kann es noch zu einer Anschwellung und damit Verhärtung des Gesäuges kommen- solange aber das Gesäuge nicht dick ,rot und schmerzhaft ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es würde der Katze helfen, wenn Sie die Gesäugeleiste kühlen würden, am besten mit kalten Tüchern etwa 5mal am Tag für 5 Minuten. Auch Heparingel (zieht schnell ein) hilft, die Schwellung zu beheben. Sie sollte es allerdings nicht ablecken-es ist nicht giftig, aber könnte die Maulschleimhaut reizend und schmeckt schlecht.
Sollte die Katze in den nächsten Tagen allerdings doch apathisch werden, das Gesäuge dick bleiben und Fieber bekommen:über 39,5 sollten Sie unbedingt mit Ihr zum Tierarzt, dann besteht die Gefahr einer Gesäugeentzündung.
Wie gesagt- im normal Fall klingt die Milchbildung in den nächsten Tagen ab.
Bitte das Gesäuge nicht massieren, dass regt wieder die Milchbildung an.
Alles Gute!
Dr.m.Wörner-Lange
Haben Sie noch Fragen? Clicken Sie dafür kostenfrei auf den Button:DEM EXPERTEN ANTWORTEN. Eine positive Bewertung würde mich sehr freuen
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich bedanke mich bei ihnen und sie haben mich sehr beruhigt und mir einen stein vom herzen genommen das es meiner katze trixi bald besser gehen wird.vielen dank dafür.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gerne und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen