So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Meine Katzen (Kater und Katze) sind seit Montag bei mir. Sie

Kundenfrage

Meine Katzen (Kater und Katze) sind seit Montag bei mir. Sie sind 2 und 5 Jahre alt und haben sich schon ganz gut eingewöhnt.
Allerdings fressen sie nicht. Ich habe schon verschiedene Nassfuttersorten angeboten und Trockenfutter steht durchgehend zur Verfügung. Sie fressen ein paar Happen und der Rest bleibt stehen.
Habe nun zwischendurch mal n Leckerli-Stick gegeben, den haben sie gefressen.
Langsam mach ich mir aber schon Sorgen. Heut ist der 4. Tag ohne dass sie fressen.

Außerdem spielen sie nicht miteinander, obwohl sie schon beim Vorbesitzer zusammengelebt haben. Mit mir spielen sie aber auch nicht gut. Nach 2 Minuten haben sie keine Lust mehr. Was kann ich tun um sie zu animieren? Vermute mal dass ich deswegen auch sehr kurze Nächte habe. Wäre schön wenn sie bis 6 Uhr zumindest durchhalten würden. Vllt. spiele ich auch "falsch". Es sind meine ersten Katzen.

Ich habe alle Pflanzen, bis auf Katzengras, erstmal weggeräumt. Habe Drachenbäume, einen Elefantenfuß und noch 2 ähnlicher Art, bei denen ich die Namen nicht kenne
Kann ich die hinstellen oder lieber nicht?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

daß die beiden Katzen noch sehr zurückhaltend fressen ist nicht unbedingt ungewöhnlich. Da sie ja überhaupt etwas zu sich zu nehmen scheinen ist es bisher auch nicht bedenklich.
Daß sie nicht miteinander spielen, liegt an der Eingewöhnungsphase in eine neue Umgebung. So etwas braucht Zeit, die Umgebung muß erst erkundet werden.
Sie sollten den Tieren vor allen dingen die Zeit geben, die sie brauchen, um sich einzugewöhnen. Dies können Sie durch Katzenminze, Baldrian und einen Feliway-Stecker etwas erleichtern.

Beim Spielen sollten Sie immer auch ein besonderes Leckerchen anbieten, damit die beiden sich an Sie gewöhnen.
Die Eingewöhnungsphase kann sicherlich bis 2 wochen dauern - dies wäre nicht ungewöhnlich. man muß auch berücksichtigen, ob die Katzen eher zurückhaltend sind, oder sehr forsch.

Eigentlich scheint bisher nichts falsch zu laufen, also bewahren Sie die Geduld.
Die beiden Pflanzenarten zählen unter die leicht giftigen Pflanzen bei Katzen. Nur wenn sie deutlich bekanbbert werden kann es zu Reizungen und schon mal zu Durchfall kommen.
Am besten pflanzne Sie etwas Katzengras als Alternative an, dann gibt es dahingehend keine Probleme.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke



P.S.: bin erst heute mittag wieder online !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen