So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Mein ca. 4,5 Monate alter Kater hat im Oberkiefer je 2 Reiszähne.

Kundenfrage

Mein ca. 4,5 Monate alter Kater hat im Oberkiefer je 2 Reiszähne. D.h. der Milchzahn ist neben dem richtigen auch noch da. Muß ich diese Milchzähne auf jeden Fall ziehen lassen und wenn wann - d.h. soll ich noch abwarten?

Danke XXXXX XXXXX Antwort!

Maurice
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

normalerweise fallen bei Katzen die Milchzähne von alleine aus. Es kommt schon einmal vor, daß beide Zähne gleichzeitig da sind, aber im Allgemeinen sollten die Milchzähne in den nächsten Wochen von alleine ausfallen.
Abwarten sollten Sie auf jeden Fall bis nach dem Zahnwechsel bis zum 7. oder sogar 8 Monat. Da dann vermutlich auch eine Kastration ansteht, könnte man beides in einer Narkose erledigen, falls notwendig.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besteht nicht die Gefahr eines Stellungsfehlers für die Zukunft? Wie soll der Zahn von alleine rausfallen, wenn kein anderer an dieser Stelle nachkommt? Welche Gefahr birgt ein Ziehen jetzt?

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
eine Gefahr birgt ein Ziehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht - es geht halt nur nicht ohne Narkose.
Eine Schiefstellung ist grundsätzlich möglich, würde sich aber jetzt schon andeuten. Die Wurzeln der Milchzähne sind recht kurz, daher kann es bei Spielen, bei welchen die Zähne benutzt werden, schon noch sein, daß die Zähne ausfallen. Geht man täglich einmal mit dem Finger etwas dagegen mit leichtem Druck, dann lockern sie sich zusätzlich.


Mit freundlichen grüßen,


Christiane Jahnke