So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein eineinhalb Jahre junger Kater ist seit gestern sehr lethargisch.

Kundenfrage

Mein eineinhalb Jahre junger Kater ist seit gestern sehr lethargisch. Er ist es gewohnt mindestens den ganzen Tag herumzustreunen doch seit gestern Nachmittag liegt er nur auf dem Sofa und ist zu nichts zu animieren. Appetit ist vorhanden. Zwar nicht im Übermaß wie sonst aber er frißt.Ansonsten döst oder schläft er nur.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfehlen zunächst selbst einmal rektal Fieber zu meßen,Normaltemperatur beträgt 38-39 Grad,darüber spricht man von Fieber.Sollte er fieber haben würde ich ihnen raten spätestens morgen einen Tierarzt aufzusuchen um genauer untersuchen und gezielt behandeln zu lassen,da es sich dann sehr wahrscheinlich um einen Infekt oder Entzündung handelt,welche mit fiebersenkenden Medikamenten un d Antibiotikum behandelt werden sollte.Sollte er fieberfrei sein würde ich ihnen empfehlen erst einmal abzuwarten,bessert sich sein Zustand dann nicht innerhalb der nächsten 1-2 tage sollten sie ebenfalls einen Tierarzt aufsuchen. Bei Fiebr können sie als Sofortmaßnahme zur Untersatützung Aconitum D6 Globuli anfangs stdl 3 Stück geben ,ebenso Ferrum phophoricum D6.Bei vorhanden Fiebr ist es aber in jeden Fall empfehklenswert bald möglichst zum Tierarzt zu gehen um eine gezielte Behandlung einzuleiten.Ich würde ihnen raten ihn auch nicht nach Draußen zu lassen,da katzen dazu neigen wenn es ihnen schlecht geht sich zu verkriechen und man sie dann oft nicht gleich findet und sie ihm im Haus auch besser beobachten können,z.B. ob er erbricht oder Durchfall hat etc

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen