So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Guten Tag Ihr lieben Tierärzte, mein Kater ist bereits 14 Jahre

Kundenfrage

Guten Tag Ihr lieben Tierärzte, mein Kater ist bereits 14 Jahre alt und hat eine Schilddrüsen überfunktion. Er bekommt 2x am Tag Felimazole 2.5 mg. seit 2 Tage hat er nicht mehr so viel Kraft in den Beinen und auch mit dem Gleichgewicht mühe. Er frisst recht gut und trinkt auch regelmässig mehr mals Täglich. Kann das sein das die Krankheit in Schüben verläuft und das Tier immer mehr schwächt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

die schilddrüsenerkrankungen älterer Katzen verlaufen häufig nicht gleichmäßig, sondern können schubweise verlaufen.
Ganz wichtig ist dabei die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte, da ein heute gut eingestellter Blutwert in zwei Wochen zu hoch oer zu niedrig sein kann.
Ein Leitsymptom für die Überfunktion ist eine sehr reichliche Nahrungsaufnahme. Daher könnte es sein, daß der Schilddrüsenwert jetzt eher im zu niedrigen Bereich angesiedelt ist.
Außerdem gehen childdrüsenerkrankungen häufig mit Nierenerkrankungen einher, was man ebenfalls immer im Auge behalten sollte.
Ein Leitsymptom für eine Nierenerkrankung ist die recht reichliche Wasser- bzw. Flüssigkeitsaufnahme.

Unterdessen gibt es zudem eine spezielle Diät für schilddrüsenkranke Katzen:
feline y/d von Hill's (am besten fragen ie Ihren Tierarzt einmal danach).

Insofern würde ich raten zunächste die Blutwerte kontrollieren zu lassen.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für ihre Antwort ich werde morgen sicher am Tierarzt anrufen um die Blutwerte zu kontrollieren. das letzte mal waren die nierenwerte sehr gut und die schilddrüse war auch nicht schlecht. wegen dem Futter werde ich mal nach fragen.

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielleicht ist es momentan auch nur eine vorübergehende Schwäche - aber auch das Herz sollte natürlich nicht außer Acht gelassen werden.
je nachdem wie lange die Kontrolle her ist, wäre eine Blutuntersuchugn sicherlich richtig.

Ich wünsche gute Besserung !


Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Bitte bewerten Sie meine Arbeit durch Click auf ein positiv Smiley, wenn Sie zufrieden waren. Nachfragen beantworte ich gern kostenfrei, bis Sie zufrieden sind.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Mein Kater wurde im Mai das letzte mal Untersucht und Blutkontrolle ich glaube es ist schon richtig das dieses mal wieder notwendig ist. Mein Kater soll es noch schön haben er hat auch 200 gr zugenommen vor 3 wochen habe ich ihn gewogen. da war er 3950 g jetzt ist er wieder 4200g aber doch recht mager. Danke viel mals für ihre prompte Rückantwort und sonnige grüsse aus der Schweiz.

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
ebenfalls sonnige Grüße von der Costa brava.