So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16250
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, Ich bin zwischenzeitlich so verzweifelt, dass ich

Kundenfrage

Hallo,

Ich bin zwischenzeitlich so verzweifelt, dass ich ganz dringend Euren Rat brauche!

Ich habe zwei Kater, fast 3 Jahre alt. Seit einigen Wochen pinkelt der Eine immer daneben, auch das Aufstellen einer zweiten, dritten Toilette bringt nichts, er pinkelt weiterhin an anderen Stellen. Beim TA konnte eine Krankheit ausgeschlossen werden. Mein Kater ist gesund! Mein TA sagt nur, dann hat er wohl ein psychisches Problem, na toll!
Mittlerweile hat sich das pinkeln verschlimmert, er macht es an allen Stellen in der gesamten Wohnung verteilt. Auf den Fließen im Flur, vor dem Schlafzimmer, im Wohnzimmer, auf die Couch einfach überall hin.... Hilfe!
Ich habe schon viel darüber gelesen, aber weiß mir trotzdem nicht zu helfen. Auch das Reinstellen ins Klo mit anschließendem Loben hilft nicht!
Mein Mann ist schon so genervt, dass er im Stande ist ihn weg zu geben, aber das will ich vermeiden, denn es bricht mir das Herz.
Ich bin sei 6 Monaten schwanger, spürt er das vielleicht? Weil die pinklerei kann so definitiv nicht weitergehen.

Würde mich riesig freuen, wenn ihr einen Rat für mich habt.

Danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Katzen sind bei Veränderungen sehr eigen, es kann mit der Schwangerschaft zusammenhängen, muss aber nicht.

 

Sind die Kater kastriert? Wenn nein, sollten Sie beide Kastrieren lassen, denn bei Katern kann es ein markieren des Reviers sein, was dieses Verhalten auslöst.

 

Leider gibt es keine schnellen Lösungen für dieses "Problem". Ich kann ihnen aber einige Ansatzpunkte aufzählen, die auf jeden Fall Einfluss haben.

 

Ist dies ok, prüfen Sie diese Punkte:

 

- Machen Sie das Katzenklo täglich sauber und leeren Sie es alle paar Tage ganz aus + waschen mit Essigreiniger

- testen Sie verschiedenens Futter nass und trocken

- bieten Sie Spielzeug, Kratzbaum und Rückzugsmöglichkeiten an

- Wenn Sie in die Wohnung uriniert, muss diese Stelle komlett gereinigt werden, ab besten mit einem Enzymspray (zB http://www.biolopur.de/) zur Neutralisierung, sonst wird sie immer wieder an diese Plätze urinieren

 

Machen Sie das Katzenklo täglich sauber und wechseln Sie das Streu nach 3 Tagen komplett aus. Reinigen Sie den Boden nochmals extra.

 

Wenn sich keine Änderung ergibt verwenden Sie eine andere Marke und Art des Streus.

 

Wenn alles nichts hilft, können Sie nur noch Psychopharmaka geben. Diese helfen meist, haben aber Nebenwirkungen über längere Zeit.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen