So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16243
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Thaikatze weiblich 9 Monate alt hat einen geröteten

Kundenfrage

Hallo,

mein Thaikatze weiblich 9 Monate alt hat einen geröteten Hals, schluckt andauernd,zieht sich zurück.(Haben noch 2 Siamkatzen im Haus :-)).Die Tierärztinhat unseren Nala ein Antibiotikum gegeben-Clavaseptim am Dienstag. Tabletten die ich ihr 2 Mal am Tag gebe. Allerdings frisst sie immer noch nichts, zieht sich zurück, trinkt nur Wasser. Heute hates wieder mit dem Schlucken angefangen. Man sieht eine kleine Verbesserung,man sieht aber auch das es ihr nicht gutgeht. Sie hatte auch Durchfall. Sie ist ein Freigänger,bleibt aber in der Nähe. Ich mache mir große Sorgen, was kann,soll ich tun?Bitte umeinen guten Rat, wie ich der Kleinen helfenkann...Alex Plaska
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

seit wann bekommt ihre katze das antibiotium,da dieses oft 2-3 tage braucht bis es anschlägt.Sollten sie dieses jedoch schon 4-5 Tage geben,denke ich daß es nicht wirkt.Es wäre daher ratsam nochmals zum Tierarzt zu gehen ,es sollte dann ein Abstrich vom hals gemacht werdenund dieser in einen Labor genauer auf bakterien untersucht und dann gezielt mit Hilfe eines Antibiogramms das dafür geeignete Antibiotikum bestimmmt wird.Ferner wäre es ratsam auch ein entzündungshemmendes abschwellendes medikament wie Metacam verabreichen.Der durchfall kann z.B. auch eine nebenwirkung des Clavaseptin sein.Sehr gut wirksam bei halsentzündungen ist Amoxiclac,z.B. Synulox oder auch Enrofloxacin ,Baytril,wie gesagt besser ist jedoch über einen Abstrich das geeginete Antibiotikum zu ermitteln.

 

Selsbt können Sie immer etwas lauwarmen Tee zu ztrinken geben. Außerdem können Sie mit Echinacea D6 Gobuli und Arnica D6 Globuli 3x tgll 5 St.

 

Beste Grüße,

Cornina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen