So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

hallo hab ne wichtige frage und hoffe ihr könnt mir helfen.

Kundenfrage

hallo hab ne wichtige frage und hoffe ihr könnt mir helfen. ich habe ein kater ca 2 jahre alt und er ist mager und kotzt einfach so . ich hab tee ihm gegeben aber nix hilft ihm . erst dachte ich er spuckt die haare aus aber nein es ist alles was im magen landet kommt wieder raus zwar nicht immer aber meistens . ab und zu hat er auch durchfall . bitte helft meinem Tapsie was hat er und was kann ich tun ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Sie sollten zunächst auf folgende weitere Krankheitszeichen achten :

- rektale Temperatur (38-39°C ist normal, ab 39,3 °C Fieber, unter 37,5 °C wären Untertemperatur, was ebenfalls bedenklich wäre)
- Schleimhautfarbe (rosarot ist normal - z. B. an der Maulschleimhaut gut zu erkennen)
- kapilläre Füllungszeit: mit einem Finger in die rosa Maulschleimhaut drücken - die Stelle wird hell- nach max. 2 Sekunden sollte die normale rosa Farbe wieder zu sehen sein, sonst liegen Kreislaufstörungen vor)
- eine hochgezogene Hautfalte sollte sofort wieder verstreichen
- Allgemeinbefinden stark gestört
- Erbrechen/Durchfall - evtl. mit Blut

Sollte eines dieser Anzeichen stark verändert sein, sollten Sie unbedingt möglichst noch heute einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache abklären zu lassen, und eine Behandlung einzuleiten.

Als Ursache für Magen-Darm-Erkrankungen kommen verschiedene Ursachen in Frage :
- Futtermittelunverträglichkeit
- zu kaltes oder ungewohntes Futter
- Magen-Darm-Infekt durch Bakterien hervorgerufen
- Parasiten
- Einzeller im Darm (Giardien, Kokzidien)
- organische Ursache (z.B.Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse)
- Fremdkörper
- Vergiftung
- psychische Ursache, Streß, Aufregung
- Viruserkrankungen
- chronische Erkrankungen wie eosinophile oder lymphoplasmacelluläre Gastritis

Diät und evtl. kurzzeitiger Nahrungsentzug sind für die Behandlung von Verdauungsstörungen von ausschlaggebender Bedeutung, ganz gleich bei welcher Therapie.
Durch die Erkrankung ist die Schleimhaut entzündet, oder zumindest stark geschädigt. Es dauert 1-3 Tage bis wieder eine neue Schleimhaut aufgebaut ist. In dieser Zeit kann Ihre Katze normale Nahrung nicht verdauen. Sie erbricht sie wieder.
Daher ist es besser und die Katze wird schneller wieder gesund, wenn sie 12-24 Stunden keine Nahrung bekommt und dann ganz langsam mit Diät in kleinen Mengen begonnen wird. Auch die Trinkmenge sollte nicht übermäßig groß sein, da sonst durch den Volumenreiz Erbrechen oder Durchfall ausgelöst wird. Sie können dem Wasser eine Prise Salz hinzufügen, oder Kamillentee anbieten.
Als Diätnahrung eignen sich:
- Reis (lange gekocht)
- Hüttenkäse
- mageres, helles Fleisch
- Haferschleim (ohne Milch)

Es gibt auch verschiedene Zusatzmittel ohne Antibiotika, die Gärungsstoffe binden oder sich den Darmwänden anlegen und sie zum Abschwellen bringen oder im Dickdarm quellen und dadurch eine übermäßige Darmmotorik verhindern.

Bei Bauchschmerzen und gegen Erbrechen können Sie Nux vomica D6 geben (3xtgl. 5 Globuli oder eine zerdrückte Tablette, evtl. mit etwas Flüssigkeit vermischt nüchtern direkt in's Maul )
Pulsatilla D6 können Sie 2x tgl. (ebenfalls 5 Globuli oder eine Tablette) geben.
Gegen den Durchfall hilft :
- Podophyllum D6
- Lycopodium D6
- Carbo vegetabilis
Jeweils 3xtgl. 5-8 Globuli oder eine Tablette


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke


Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.
Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .
Mit freundlichen Grüßen,
Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich weis nicht ob es meine frage beantwortet hat das erste was sie aufgeschrieben haben hat er nicht ist alles normal . aber er soll ja auch keine diät machen er ist dünn frist twar und spielt und so nur hat er mal die tage wo er suckt einfach was im magen drin ist er haart auch wie verrückt normaler weise nur so das er weniger fell hat wegen dem sommer aber es hört auch nicht auf bei ihm . er hat ja heute nacht und den ganzen tag schon 3 mal gespuckt meine mutter hat futter gebracht was für stubentiger ist ( perfect fit : in home ) heist es aber nicht mal 5 minuten hats gedauert und es war alles wieder drausen . normalerweise spuckt eine katze o. kater um fell rauszu bgekommen aus dem magen aber nix mit fell essen . ich gebe ihm auch menschen essen das hab ich schon immer getan was ich esse müssen sie auch fressen ob ich will oder nicht ^-^ und sorry das ich nicht gleich geantwortet habe mein pc schmiss mich raus und ich kamm nicht so schnell wieder rein . und eine frage ich bezahle nur 15 € egal wieviele fragen ich ihnen stelle ja ? oder 15 € für jeder frage ?
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
erst mal : Sie müssen nur einmal bezahlen, und können gerne nochmals nachfragen !
Es klingt nach einer Gastritis - einer Magenschleimhautentzündung.
Dabei ist Nahrungskarenz zumindest über 12 Stunden wichtig, damit die Magenschleimhaut erst einmal zur Ruhe kommen kann. Es kommt ansonsten ohnehin alles wieder raus.
Dann ist Diät (nicht zum abnehmen,sondern für den Magen) wichtig - wie beschrieben. Der Magen kann normales Futter momentan nicht verdauen.
Das Trockenfutter stellt durch seine harte Struktur auch noch einen mechanischen Reiz dar und ist daher für ein paar Tage ungeeignet.
Mit den Homöopathika und ein paar Tagen Schonkost sollte es sich normalerweise bessern. Dann können Sie auch wieder auf das normale Futter umstellen.
Das viele Haaren könnte momentan damit zusammenhängen, daß er nicht 100%ig fit ist.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ahh jetzut haben sie mir sehr geholfen ok jetzt möchte ich nur noch von ihnen wissen was darf er den jetzt fressen auser katzen futter was er jetzt erst mal nicht soll katzenfleisch sag ich ihnen gleich will er nicht hat er noch nie gefressen und dieses homöopathika was ist das ich bin kein arzt wie sie ^-^
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
die Homöopathika bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke - sie sollen helfen die Magen- und Darmschleimhaut zu regenerieren. Nux vomica hilft gegen den Brechreiz.

Als Diätnahrung eignen sich:
- Reis (lange gekocht)
- Hüttenkäse
- mageres, helles Fleisch (z.B. Huhn oder Pute)
- Haferschleim (ohne Milch)

also kein Trocken- und kein Nassfutter für Katzen. Man kann die Magen-Darm-Diät notfalls mit wenig Thunfischsaft anreichern - dann schmeckt es besser.
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
verzeihn sie die störung aber die von der apoteke brauchen einen namen sie sagen dieses homöopathika sei ein begriff allgemein sie wollen wissen welche medizin genauer so wie dolormin migräne oder panthenol - ratiopharm etc. und wieofft soll ich ihm den die beiden medikamente am tag geben und wielange ( tage/wochen/monate )?
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nux vomica D6 geben (3xtgl. 5 Globuli oder eine zerdrückte Tablette, evtl. mit etwas Flüssigkeit vermischt nüchtern direkt in's Maul - über 5-6 Tage
Pulsatilla D6 können Sie 2x tgl. (ebenfalls 5 Globuli oder eine Tablette) geben - über 5-6 tage
Gegen den Durchfall hilft :
- Podophyllum D6
- Lycopodium D6
- Carbo vegetabilis

Jeweils 3xtgl. 5-8 Globuli oder eine Tablette solange der Durchfall anhält

fettgedruckt sind die Namen der Homöopathika