So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

meiner katze hat heftigen schnupfen bekommen.sie bekommt jetzt

Kundenfrage

meiner katze hat heftigen schnupfen bekommen.sie bekommt jetzt 5 tage antibiotikum,oral verabreicht.auf meiner suche nach akupressurpunkten bei katzen,fand ich leider kaum information.ich würde sehr gerne unterstützend handeln und wäre sehr dankbar,wenn sie mir weiterhelfen könnten......anderkoll manuela([email protected])
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider kann ich Ihnen nur bei der Homöopathie weiterhelfen (bzw. Ihrer Katze) - aber im Allgemeinen hat man damit sehr gute Erfolge.
Die Akupressur ist bei Tieren nicht sehr weit verbreitet - und ich bin nicht sicher, ob Sie in diesem Forum dahingehend überhaupt jemanden finden werden.

Eine homöopathische Behandlung eines Schnupfens kann folgendermassen aussehen:
- 3 Tage Lachesis 30
- 3 Tage Hepar sulfuris 30
- 3 tage Silicea 30
- parallel täglich Echinacea D4
jeweils 3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette
Diese Behandlung kann auch parallel zur schulmedizinischen Behandlung erfolgen.

Unterstützden kann man die Katze inhalieren lassen, wenn sie stark verschleimt ist:
die Katze am Besten in eine Transportbox oder kleines Zimmer setzen und stellen eine Schüssel mit heißem Salzwasser oder Kamillenlösung vor die Box und decken das Ganze mit einem Handtuch ab. Dauer 5-10 Minuten danach Katze gut trockenreiben und 2 Stunden zugfrei halten).

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen