So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich hab ein riesen problem. ich habe einen 13 jahre

Kundenfrage

Hallo, ich hab ein riesen problem. ich habe einen 13 jahre alten kater und eine 3 jahre alte katze. bis letzte woche war soweit alles in ordnung. mein kater ist sehr dominant. prügeleien und "besteigungen" seinerseits waren schon normal. nur seit letzter woche ist es so schlimm dass meine katze vor angst schon in die "ecke" wo sie sich flüchtet hinpinkelt und jetzt sogar hinkackt. der urin riecht sehr stark. wie modrig. im moment gebe ich ihnen glubolin-kügelchen aus der notfallmischung 7 bachblüten nr. 1 notfall. er bekommt 3 mal 10 und ihr gebe ich 3 mal 5 kügelchen. was soll ich machen?????? muß ich sie jetzt trennen????HILFE!!!!!!!!!!!!!

lg Birgit N.-V.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

der geruch des harns ist sicher nicht normal,ich würde ihnen daher raten unabhängig von den Problemen der Beiden katzen zueinander,diesen untersuchen zu lassen,indem man eine harnuntersuchung beim Tierarzt durchführen läßt um sicher zu gehen,daß die katze nicht auch eine BBlasenentzündung hat.Sie können gegen das aggressive verhalten es mit Schüsslersalzen hier die Nr 2,5,6 und 11 in D6 Potenz ,die nr 11 in D12 3xtgl je 2-3 Globuli über 14 tagen und dann 1xtgl weitergeben,auch in Kombination mit der bachblüte nr 6 Cherry Plum.Ansonsten gibt die Möglichkeit es mit feli way zu versuchen,dies steckt man in die steckdose und es werden dann nur für die katze wahrnehmbare sogenannte pheromone freigesetzt,welche bei katzen ein Wpohlfühlgefühl auslösen .Ferner sollten sie versuchen beiden katzen die gleiche Aufmerksamkeit zu geben,so daß der kater keinen Grund hat sich zuückversetzt hinter der kätzin zu fühlen.Trennen würde ich sie zunächst nicht da es dann hintermiest schlimmer ist als vorher.Eine weitere maßnahme wäre ihn mit einen Tuch gut abzureiben und dann anschließend die Kätzinso daß sie seinen geruch etwas annimmt ,dies mindert oft auch dann eine Aggession gegen die andere katze.Wie gesaght ich würde ihnen auch raten die kätzin auf grund des geruchs des harnes unterushchen zu lassen,oft merken andere katzen wenn eine katze nicht ganz gesund ist und auch dies kann dann ein aggressives verhalten auslösen.Wie gesagt trennen würde ich sie nicht,da es dananch erfahrungsgemäß schlimmer wird.Ich würde ihnen raten es mit dem Feliway den angebenen hömopathischen medikamenten zur unterstützung und der geruch zu versuchen.ferner um eine Erkrankung der kätzin ausschließen zu können den harn unteruchen zu lassen um dies ausschließen zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen