So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16166
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Tierärzte, einer unserer 5 Jahre alten kastierten

Kundenfrage

Sehr geehrte Tierärzte, einer unserer 5 Jahre alten kastierten und geschipten Kater
leckt an der Asche vom Osterfeuer. Hat er Kaliummangel oder was fehlt im. Der andere
sieht nur einäugig da als Baby ein Auge entfernt wurde. Genaueres haben wir vom Tierheim nicht erfahren. Dieser leckt niemals an Holzasche und ist sonst sehr gesund.
Der Aschefreund ist dünner und bevorzugt Trockennahrung.
Es wäre sehr freundlich wenn diese banale Frage für Sie einer Beantwortung wert ist.
Mit freundlichem Gruß

Marwin Hartmann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

hierfür kann es mehrere ursachen geben:

 

-ein Mangel

-eine Stoffwechselerkrankung

-eine Angewohnheit

 

um eine Erkrankung bzw einen Mangel ausschließen zu können wäre es ratsam dies über eine blutuntersuchung abklären zu lassen,hierbei läßt sich sowohl ein Mangel als auch ein stoffwechselproblem z.B. von der Schildrüse genau abklären und dann je nach befundergebnis auch gezielt behandeln.ein mangel ist zwar heutzutage auf grund der sehr guten futterzusammensetzungen eher selten,aber durchaus nicht ausgeschloßen.Sie können aber gerne auch zunächst bevor sie einen tierarzt aufsuchen möchten ein Vitamin-und ergämzungspräparat geben,erhalten sie beim tierarzt,z.B. VMP-Tabletten von der Firma Pfitzer.Hömopathisch können sie es mit der gabe vonKaliumsulfuricum D6 3xtgl 3-5 Globuli über 14 tage ,dann 1xtgl weitergeben,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke .Sollte es sich dann damit jedoch nicht bessern würde ich ihnen raten eine Blutuntersuchung machen zu lassen um ein organisches problem,stoffwechselproblem sowie einen Mangel ausschließen bzw feststellen zu können um dann gezielt behandeln zu können.Sollte dies dann jedoch alles in ordnung bliebe nur eine angewohnheit bzw Vorliebe für die Asche,zunächst würde ich aber alles andere ausschließen .

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen