So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Unser Kater ist tagsüber im Freien und Nachts immer zu Hause.

Kundenfrage

Unser Kater ist tagsüber im Freien und Nachts immer zu Hause. Wir bemerkten gestern Schhleim im rechten Auge. Zur Zeit ist keine Verletzung zu erkennen. Die Verschleimung ist stärker geworden und er öffnet nur minimal das Auge. Es liegt keine Rötung vor. Er ist etwas träge, faucht schon beim Streicheln, Appetit normal.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

es könnte eine Hornhautverletzung bei Ihrem Kater vorliegen. das Auge sollte kontrolliert werden - auch der Bereich hinter dem 3. Augenlid. Zur Zeit haften sich häufiger mal Grannen vom Getreide an Katzenaugen, was sehr schmerzhaft ist. Leider sieht man dies nicht immer sofort auf den ersten Blick.
Damit er noch heute Erleichterung bekommt, sollten Sie nachher zum Notdienst gehen, damit dasAuge mit einem Tropfen Lokalanästhesie behandelt wird und man anschließend die Hornhaut beurteilen kann auf Verletzungen und die Bindehaut auf Fremdkörper und Entzündungen.

Theoretisch können Sie all dies auch selbst kontrollieren - aber es setzt voraus, daß der Kater mitacht. Da er dies nicht tut und das Auge sehr schmerzhaft zu sein scheint, wäre der Notdienst vermutlich die bessere Wahl.

Ansonsten könnten Sie das Auge vorsichtig reinigen mit lauwarmem Wasser und zunächst Euphrasia-Augentropfen (rezeptfrei, Apotheke) hineingeben.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen