So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo! Meine Katze (Freigänger, Mischling, relativ groß, längere

Kundenfrage

Hallo! Meine Katze (Freigänger, Mischling, relativ groß, längere Haare als die "normale" Katze) hat unglaublich viel Haarausfall, Filz und am Nacken, wie auch am Rücken - kurz vorm Schwanz - kahle Stellen, an denen sich viele, viele Schuppen befinden. Gegen Flöhe, Zecken etc. benutzte ich regelmäßig Frontline...Was kann das sein? Was soll ich tun? Habe jetzt schon zinkhaltige Creme auf die Stellen gegeben.Bürsten oder so kann ich nicht oder nur sehr wenig...da zickt er (tut er aber immer schon)....?????
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

Haarausfall, struppiges Fell und Schuppen können hervorgerufen sein insbesondere durch:

-Parasiten, Cheyletiellen sehen wie "sich langsam bewegendeSchuppen" aus, bitte mit Lupe kontrollieren: bewegen sich die Schuppen? auch andere Parasiten sind möglich, aber - da Sie Frontline anwenden , eher unwahrscheinlich; evtl. diagnostische Therapie z.B. mit stronghold oder advocate (verschreibungspflichtig), evtl. wirkt Frontline spot-on (apothekenpflichtig) nicht 100%
- Dermatomykose (Pilzerkrankung), oft mit vielen Schuppen und Haarausfall insbesondere im Zentrum der Veränderungen, manchmal leicht roter Randbereich, Diagnose durch Abstrich und Pilzkultur; Eine Pilzinfektion ist bei Ihrer Katze die wahrscheinlichste Ursache, Pilzinfektionen gehen gut unter verfilzten Haaren an.
- bakterielle Infektionen, riecht die Haut anders als normal?
-Stoffwechselstörung: v.a. Leber, Niere, Schilddrüse; bitte Blutuntersuchung machen lassen (Geriatrisches Profil, erfasst alle wichtigen Organe (einschl. Schilddrüse, Schilddrüsenprobleme führen relativ oft zu Hautstörungen) und Blutbild (u.a. zum Erkennen von Entzündungen)
- Mangel z.B. an essentiellen Fettsäuren, Sinnvoll ist in diesem Fall die Zugabe von Leinöl oder Lachsöl (gibt es in Kapseln in der Drogerie) zum Futter. Bei der Fütterung von kommerziellem Katzenfutter kommt es nur selten zu Mangelerscheinungen (möglich ist grundsätzlich auch ein Mangel oder eine Versoffwechselungsstörung von Vitamin A oder E bzw. Biotin oder Zink.)
- starke Verwurmung (eher bei jungen Tieren), wann war die letzte Entwurmung?

Unterstützend könnten folgende Maßnahmen helfen:
-Phytotherapie: Zur Hautpflege eignet sich Cuticare-Hautbalsam (cp-pharma),
-Homöopathisch könnte man den Hautstoffwechsel durch die Gabe von Sulfur D6 3x tgl. unterstützen (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit etwas Waser mit Spritze ins Maul geben
-evtl. Futterumstellung (z.B. Seniorfutter, Nierendiät..., wie alt ist Ihre Kitty denn?)
- Vitamin B-haltiges Vitaminpräparat (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer!) für 4 Wochen
-essentielle Fettsäuren (z.B. Viacutan, Boehringer, Tierarzt)

Soweit möglich: Katze bürsten, evtl. vorhandene Verfilzungen lösen/entfernen, bei größeren Bereichen Katze scheren (lassen).

Ich würde auf jeden Fall beim Blut auch die Schilddrüsenwerte mitkontrollieren , bei der Haut sollte man auf Pilzerkrankungen (Schuppen, roter Rand?) und hier insbesondere auch auf Mallassezien untersuchen

Auch psychische Auslöser wären möglich (z.B. durch fremde Katze): Wirkt Ihre Katze gestresster als früher? Dann wären Bachblüten-Rescue-Tropfen 4x täglich 4 Tropfen mit Wasser oder etwas Fleischbrühe hilfreich, ebenso Feliway (vom Tierarzt), ein Wohlfühlpheromon, daß Katzen beim Köpfchenreiben abgeben (gibt es als Verdampfer für die Wohnung).


Eine Pilzinfektion kann teilweise ziemlich langwierig in der Behandlung sein. Falls es sich nur um eine kleine Stelle handelt, reicht aber evtl. auch eine Lokalbehandlung (z.B. mit Canesten oder Clotrimazolsalbe). Bei mehreren Stellen würde ich eine systemische Behandlung empfehlen. Mit Geduld und der nötigen Hygiene sind Pilzinfektionen aber meist erfolgreich behandelbar.
Sinnvoll wäre aus meiner Sicht Folgendes:
- Abstrich und Pilzkultur anlegen (verursacht natürlich Kosten), um zu klären, ob es sich um einen Pilz handelt (auch parasitäre oder bakterielle Infektionen wären möglich)

- Pilzerkrankung ist eine Zoonose (auf Mensch übertragbar), daher möglichst keine Kleinkinder oder Immunschwäche bei einem Menschen in der Wohnung

Ein sehr wirksames äußerliches Mittel ist Imaverol (Wirkstoff: Enilconazol, Janssen-Pharma; wird 1:50 verdünnt jeden 3. Tag - evtl. auch mit einem Schwamm -aufgetragen), gibt´s beim Tierarzt.

Falls es nur eine sehr kleine Stelle ist: z.B. Clotrimazol-Salbe (Apotheke)

Falls es mehrere Stellen/ausgedehnter Bereich ist: innerliche Behandlung erforderlich:
- Ketokonazol (Nizoral), Itraconazol (Itrafungol), Griseofulvin (evtl. etwas toxischer für Niere) als Tabletten, alle drei nicht geeignet bei schweren Leberstörungen
- Insol-Dermatophyton-Injektion (eine Impfung gegen Pilzinfektion, http://www-vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_i.htm )
- Zylexis-Injektion (stärkt das Immunsystem)

Die Stellen könnten außer durch Pilzinfektion auch durch Parasiten (oft Juckreiz) oder Bakterien (Diagnose: Hautgeschabsel bzw. Hautabstrich) hervorgerufen sein. Abklärung durch Tierarzt wäre grundsätzlich sinnvoll (Abstrich, auch um den Pilzverdacht zu bestätigen).

Kann sich Ihre Katze ganz normal und problemlos bewegen? (und sich entsprechend überall selbst putzen?) Ist sie vom Allgemeinbefinden her fit? Schmerzen (Nicht-Putzen-Können) und Organstörungen (z.B. der Schilddrüse, evtl. Blutuntersuchung machen lassen) können auch zu Verfilzungen führen.

Insbesondere in der warmen Jahreszeit besteht die Gefahr, daß es unterhalb der Haarverfilzungen zu Hautinfektionen kommt, da die Haut dort schlecht belüftet ist. Daher sollten Haarverfilzungen soweit möglich beseitigt werden.

Bei stärker verfilzten Haaren ist Kämmen und Bürsten oft leider relativ schmerzhaft.

Falls große Bereiche verfilzt sind, wäre am Besten das Scheren mit einer Schermaschine beim Tierarzt, da die Schermaschine vom Tierarzt meist besser schert als die meisten preiswerten Normalmaschinen. Evtl. käme auch ein Tierfriseur in Frage.

Beim Schneiden der Haare mit einer Schere besteht eine relativ große Gefahr, daß man ein Loch in die Haut schneidet, aber auch mit der Schermaschine muß man natürlich sehr vorsichtig sein. Am Bauch unbedingt auf die Zitzen achten!

Falls Ihre Katze sich sehr gegen das Haarekämmen wehrt , können Sie versuchen sie zu beruhigen mit:

- Bachblüten-Rescue-Tropfen (alle 10 Minuten 5 Tropfen) sowie Phosphorus C30 5 Kügelchen.
- Relaxan (beruhigende Aminosäure L-Tryptophan; cp-pharma)
-eigene Hände mit Felifriend (beruhigendes Katzenpheromon; Ceva) besprühen

Vielleicht geht dann die Methode: einer hält einer kämmt / bürstet / schneidet...

- Falls das aber nicht reicht, benötigen Sie das verschreibungspflichtige Acepromazin (Vetranquil oder Sedalin). Wirkungseintritt nach 30-60 Minuten, Wirkdauer 4 Stunden, Richtdosis Sedalin 1-2 mg/kg, Nebenwirkung: Blutdruckabfall, Einzeltiere paradoxe Erregung. Vorher wäre Herzkontrolle durch Tierarzt sinnvoll.

Einzelne Tiere mit stark verfilztem Fell benötigen auch eine Sedierung durch Injektion, damit man sie vernünftig kämmen oder scheren kann.

Um die Haarqualität zu verbessern und zukünftig Haarverfilzungen zu vermeiden / zu vermindern, könnten Sie den Haarstoffwechsel unterstüzen durch die Gabe von :
-Vitamintabletten (Vitamin B-haltiges Vitaminpräparat (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer) für 4 - 6 Wochen
-essentielle Fettsäuren (z.B. Viacutan, Boehringer, Tierarzt)
-Sulfur D12 1x täglich und Silicea D6 3x täglich (5 Globuli oder 1 zerpulverteTablette mit etwas Katzenmilch, Futtersauce oder mit etwas Wasser in einer Sprize unabhängig vom Fressen geben) für 3 Wochen, dann Silicea D6 1x täglich
Äußerlich könnten Sie Douxo spot-on auftragen (http://www.douxo.de/ ).

Viel Erfolg!



Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,


Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen