So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6806
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo. Welche Symptome können Katzen bekommen, wenn sie

Kundenfrage

Hallo.

Welche Symptome können Katzen bekommen, wenn sie jahrelang Blätter einer Yucca Palme gefressen haben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

nach der Aufnahme von Teilen der Juccapalme kommt es üblicher Weise zu

vermehrtem Speichelfluss mit Erbrechen und Durchfall.

Wenn die Katze über Jahre kleine Mengen aufgenommen hat, sind Veränderungen im Magen-Darmtrakt sowie Leberschäden nicht auszuschließen, zusätzlich kommt die Möglichkeit einer Verletzung der Schleimhaut.

Wichtig wäre eine Blutuntersuchung um die Organfunktionen zu checken sowie evtl eine Kontraströntgenaufnahme des Magen-Darmkanales.

Welche Symptome zeigen sich trotz Behandlung bei Ihrer Katze?

Alles Gute, haben Sie noch Fragen?

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei

.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er hat mehrere kahle Stellen am Körper. Wir dachten es sei eine Pilzinfektion. Eine Stelle davon ist sehr groß. Zur Zeit bekommt er keine Medikamente. Es hieß er hätte Allergien, man wisse nur nicht welche. Der Allergietest hat alles negativ getestet. Die Tierärztin wusste irgendwann nicht mehr weiter und trotz Cortison kam es immer wieder. Zur Zeit probieren wir die Rohfütterung aus. Mittlerweile sind es 3,5 Monate aber die Stelle wird immer schlimmer. Heute kam mir die Idee das die Pflanze sein könnte. Mehrere Blätter sind angeknabbert oder aufgefressen. Seit Jahren geht das schon so und die Veränderung kam in dieser Wohnung in der ich jetzt seit 5 Jahren lebe.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Nein, die Hautveränderungen haben vermutlich nichts mit der Yuccapalme zu tun.

Eine Futtermittelallergie ist nicht auszuschließen, um dies auszutesten müssten Sie antiallergisches Futter geben oder nur Lamm, Reis, Nudeln, Fisch Kartoffeln über mehrere Wochen.

Auch eine Schilddrüsenstörung kann die Ursache sein. Ist hier alles in Ordnung, würde ich raten, einen Spezialisten für Hautkrankheiten aufzusuchen und über eine Laboruntersuchung einer Hautprobe eine exacte Diagnose zu bekommen.

Alles Gute!

Danke fürs Akzeptieren und über eine positive Bewertung würde ich mich auch sehr freuen.

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Tierärztin war Hautspezialistin. Er hat 3 Monate lang die Rohfütterung erhalten aber wie gesagt wird es nur schlimmer. Trotzdem vielen Dank.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

wurde Ihre Katze schon auf Diabetes untersucht?

Diabetes mellitus ist eine häufige Stoffwechselerkrankung bei der Katze und kann zu einer allgemeinen Immunschwäche führen-so u.a. auch zu schlecht heilenden Hauterkrankungen.

Über eine Blutuntersuchung haben Sie schnell Klarheit.

Alles Gute für Ihre Katze!