So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16240
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, mein Kater Paule hatte heute Abend (vor ca. 2

Kundenfrage

Guten Abend, mein Kater Paule hatte heute Abend (vor ca. 2 std.) einen Krampfanfall. Es sah ganz nach einem epileptischen Anfall aus...ich habe mich telefonisch bei einer Tieraztklinik zwecks einer zeitnahen Untersuchung, also geich heute Abend informiert. Dise würde aufgrund einer Notfallbehnadlung über 100 euro kosten...ist es vertretbar bis morgen abzuwarten und morgen früh direkt zum behandelten "Haustierazt" von Paule zu gehen??
MIt freundlchen Grüßen
R.Noll
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn es ihm im Moment wieder gut geht,er wieder ruhig ist nicht mehr krampft oder erbricht würde ich ihnen empfehlen erst einmal abzuwarten und ihn weiter zu beobachten,nicht nach draußen lassen etc.Sollte sich dieser krampfanfall wiederholen dann würde ich ihnen aber raten heute noch in die Tierklink oder zum tierärztlichen Notdienst zu gehen um ihn sofort untersuchen und behandeln zu lasssen.Sollte er weiterhin ruhig sein,keine Anfälle mehr bekommen dann sollten sie Morgen zu ihrem Hausteirärzt gehen und ihn untersuchen zu lassen.Sie können ihm zur Unterstützung Reseque-Notfalltropfen 3-4 tropfen direkt ins maul eingeben,diese wirken mesit schnell etwas beruhigend,ebenso Nux vomica d6 Globuli 3xtgl 3-5 stück,anfangs stdl 3 stück.DDie Ursache eines solchen Anfalls kann vielfälltig sein,angefangen von einem "richtigen"epileptischen Anfall bis hin zu einer Vergiftung,eingeklemmten Nerv,organischen Problem,Entzündung etc,welches man dann über eine genaue Untersuchung abklären muß.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden und auch nach dem Akzeptieren kostenlose Nachfragen stellen. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen