So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16077
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte/r Frau/Herr Doktor! Ich habe das Gefühl auf Grund

Kundenfrage

Sehr geehrte/r Frau/Herr Doktor!
Ich habe das Gefühl auf Grund des Verhaltens meiner Katze Shiva das sie Krank sein könnte u vielleicht sogar ein Nervenleiden haben könnte. Ich schildere Ihnen nun die Symptome u. kurze Info zur Katze.
Shiva: ca.1Jahr(haben sie jedoch schon mit etwa 4Wo bekommen), Hauskatzenmix leichtes Langhaar dabei,w,abwechslungsreiche Ernährung(whiskas norm. Futter),brekis,sie trinkt sehr viel Wasser;
Sie hatte von klein an ca ab der 8 Woche begonnen im liegen mit den hinterläufen zu zittern, da es nur gelegentlich vor kam wenn die Beine wo hinunter hingen zb fensterbrett.dachten wir das nur durchs liegen was eingeklemmt sei. U jetzt hat sie seit gestern brennend heiße Ohren u Kopf, dXXXXX XXXXXegt sie zb am Bett mauzt u zittert aufeinmal u springt auf u läuft total erschrocken durch die Wohnung, nach der Runde sucht sie sofort wieder die Nähe zu mir und beruhigt sich dann wieder langsam sobald sie den Kontakt zu mir hat indem ich sie halte u streichle versuch ich auch meine Ruhe auf sie zu übertragen.
Nun meine fragen. Ist sie krank vielleicht Fieber ? Oder hat sie ein Nerven Problem? U ist es normal das sie jedes Monat rollig wird?(wurde schon auf verdacht v. Zysten untersucht) und die eben geschilderten Symptome sind stärker geworden nach dem die Handwerker der neben Wohnung endlich weg waren. Denn während des Meiselns usw. war Shiva mit den nerven am ende total erschrocken dicker schwanz u den drang sich zu verstecken.sie war in den Tagen absolut nicht sie selbst. Ich hoffe sie können uns helfen, weil meine sorge mit jedem Anfall zu nimmt. Vielen Dank XXXXX XXXXX
Mit freundlichen Grüßen.
Pia
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Anfrage.

Um eine genaue Aussage zu möglichen Ursachen für die Symptome machen zu können, wären weitere Untersuchungen sinnvoll. Wurde einmal ein Blutbild gemacht? Wurde evtl. einmal ein Röntgenbild gemacht? Wird die Katze das ganze Jahr über jeden Monat rollig?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe Ihnen alles geschrieben was wir wissen. Das sie jedes Monat rollig wird habe ich auch im ersten Text erwähnt u das der Tierarzt gesagt hat das das monatliche Rollig sein nicht normal ist wurde sie auf Zysten untersucht und das nicht der Fall war! Und Blutbild oder dergleichen haben wir nichts. Deshalb wende ich mich an sie. Da ich das als Notfall ansehe. Können sie mir nun helfen?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

eine Beratung im Internet kann leider eine genaue tierärztliche Untersuchung nicht ersetzten.Für die von ihnen geschilderte symtomatik kommen mehrere Ursachen in frage:

 

-eine Entzündung,z.B. der Gebärmutter

-ein Infekt

-ein organisches Problem wie z.B. eine Zuckererkrankung

 

Sie können zunächst selbst rektal Fieber meßen,Normaltemperatur beträgt 38-39 grad,darüber spricht man von Fieber.sollte sie fieber haben würde dies für einen Infekt oder entzündung sprechen,welche dann tieärztlich mit entzündungshemmenden medikameten und antibiotikum behandelt werden müßte.Sie könnten zwar als "erstversorgung Aconitum D6 und ferrum phophricum D12 geben,anfags stdl 3 Globuli.nach besserung 3xtgl 3-5 stück,erhalten sie rezeptfrei in der apotheke,reicht avber als alleinige Therapie nicht aus.Um ein organisches problem auszuschlißen bzw festzustellen wäre es in jeFall ratsam eine Blutuntersuchung machen zu lassen,damit kann man z.B. auch einen Diabetes ,Schildrüsenfunktionsstörungen etc feststellen.Eine nicht kastrierte Kätzin wird in der regel alle 3 wochen rollig ,dies ist normal führt aber wenn man die katze nicht als zuchtier verwendet und sie also decken läßt sehr häufig zu Gebärmutterentzündungen und Zysdten ,ich würde ihnen daher empfehlen eine kastration über kurz oder lang machen zu lassen um eine solche Entzündung auch in späteren Jahren zu vermeiden.Ich würde ihnen daher raten so bald wie möglich,sollte sie fieber haben dann am Besten Morgen zum Tierarzt zu gehen und sie genauer untersuchen zu lassen,Blutuntersuchung etc um dann auch gezielt behandelln zu können.

 

Beste grüße und alles gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen