So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Meine kleine Siamkatze ist am 16. oder 17. Dezember letztes

Kundenfrage

Meine kleine Siamkatze ist am 16. oder 17. Dezember letztes Jahr geboren. Seit heute mittag schreit sie die ganze Zeit nur rum und ist unruhig. Außerdem seid ein paar Tagen auch sehr unsauber. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es sein kann das sie schon rollig ist oder ob sie vielleicht irgendetwas schädliches gefressen hat. Wir können Ayla nicht beruhigen und unser Siamkater hat sich von ihrem Geschrei anstecken lassen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

wie sieht es mit dem Fressverhalten aus? Hat die Katze heute noch normal gefressen? Gibt es andere Auffälligkeiten, wie z.B. Erbrechen, Durchfall, Fieber (über 39,0 °C), Husten, Niesen, Nasen- oder Augenausfluss,vermehrtes Speicheln, etc.?

Wenn solche Symptome fehlen ist die Katze vermutlich rollig. Reiben Sie ihr mal mit der Hand über das Fell kurz vorm Schwanzansatz. Wenn die Katze Ihnen daraufhin den Hintern entgegenstreckt ist dies fast schon ein Beweis für die Rolligkeit. Katzen reagieren zwar fast immer so, bei Rolligkeit allerdings extrem.

Sie schreiben, dass die Katze derzeit unsauber ist. Dies würde zur Rolligkeit passen, da viele Katzen in dieser Zeit auch in unsauber werden. Es könnte alternativ allerdings auch eine Blasenentzündung vorliegen. In diesem Fall würde der Urin aber höchstwahrscheinlich farblich (rötlich) oder geruchlich verändert sein. Im Zweifelsfall sollten Sie eine Urinprobe morgen von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen.

Alles Gute für Ihre Katze