So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

war heute beim tierarzt wegen einer eventuellen vergiftung

Kundenfrage

war heute beim tierarzt wegen einer eventuellen vergiftung da er stark speichelte. alles normal ausser dem speicheln. er hat veracin und voren bekommen aber das speicheln hört nicht auf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

hat Ihr Tierarzt die Maulhöhle des Katers gründlich untersucht? Meist sind Verletzungen der Maulhöhle (z.B.Fremdkörper) oder auch Zahnerkrankungen die Ursache für vermehrtes Speicheln. Es sollte daher jeder Zahn gründlich inspiziert und auch einmal tief in den Rachen geblickt werden. Manchmal ist hierzu eine Sedation notwendig.

Wurde, da der Verdacht auf eine Vergiftung besteht, ein Blutbild angefertigt?

Leider kommen sehr viele Ursachen für vermehrtes Speicheln in Frage, darunter infektiöse Ursachen, aber auch Vergiftungen, Unverträglichkeiten, Aufregung, Schmerzen, Verletzungen der Maulhöhle, etc.

Wenn es dem Kater soweit gut geht, er frisst und trinkt, würde ich es heute erst einmal weiter beobachten, häufig lässt das Speicheln genauso plötzlich wieder nach, wie es gekommen ist. Wenn der Kater morgen immer noch so stark speichelt würde ich noch einmal einen Tierarzt aufsuchen und Maulhöhle und Blut gründlich untersuchen lassen. Ich hatte dieses Problem einmal bei meiner eigenen Katze und konnte zunächst auch nichts finden, später haben wir eine Verletzung an der Unterseite der Zunge gefunden die das Speicheln verursacht hat.

Alles Gute für Ihren Kater