So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo meine Katze (11 Jahre) riecht eitrig aus dem Mund. Sie

Kundenfrage

Hallo meine Katze (11 Jahre) riecht eitrig aus dem Mund. Sie Frist weiterhin aber Trocken und Naßfutter. Mein TA sagt dazu sie hat nichts und nur ein bischen entzündetes Zahnfleisch, damit müsste ich leben..!? Auf die FRage wie ich Vorbeugen kann: Hat er mir empfohlen Vitamin C zu geben.
Was kann ich tun damit meine Süße hier nicht noch mehr Probleme bekommt un Ihre Zähne behalten kann. Alle 2 Monate eine Antibiotikaspritze sehe ich nicht als Hilfreich an...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wurde schon die Temperatur gemessen (normal 38°-39°) und evtl. auch ein kleines Blutbild gemacht um eitrige Entzündungen (erhöhte Leukozyten im Blut) festzustellen. Möglich wäre eine eitrige Entzündung tief im Rachen oder auch in der Speiseröhre durch einen festsitzenden Fremdkörper (meist , aber nicht immer Schluckbeschwerden). Auch ein eitriger Zahn könnte die Ursache sein (evtl. Zahnröntgen; gegen alle Zähne klopfen , ob irgendwo empfindlich).

 

Noch ist die Zahnfleischentzündung ja eher schwach. Bei sehr starker immer wiederkehrender Zahnfleischentzündung ist evtl. sogar das Ziehen aller Zähne eine durchaus gängige und oft wirksame Methode. Alternativ zum Zähneziehen gibt man Antibiotika und Cortisonpräparate (auch als Depot), dies ist aber für den Organismus auf Dauer belastender als das einmalige Zähneziehen.

Hilfreich ist oft Gingiva suisinjeel. Eine Richtdosis von Gingiva suisinjeel ist 1ml jeden 3. Tag subcutan, die Häufigkeit der Gabe richtet sich aber nach dem Verlauf http://www.heel.de/upload/Heel_de_Gingiva_suis_Injeel_E_BPZ_3750.pdf

Unterstützend können Sie außerdem Mercurius D6 3x täglich 1 Tablette (stinkende Zahnfleischentzündungen, gut ist oft auch Kreosotum D6 3x täglich)
jeweils 1 Tablette zerpulvert (oder 5 Kügelchen) in die Lefze geben oder mit etwas Wasser mit Löffel oder Spritze ins Maul geben (unabhängig vom Futter).
H²O² ist auf Dauer zu aggressiv, kann man kurzzeitig bei starker bakterieller Besiedelung geben. Dentiseptpaste (von albrecht, http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00052272.01?inhalt_c.htm , http://www.tiershop.de/zhne_dentisept_paste,pid,308,rid,193,kd.html ) wäre gut (reduziert die Bakterienbesiedelung), äußerlich auf Zahn/Zahnfleisch-Übergang schmieren. Damit läßt sich die Entzündung zu Mindest etwas reduzieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Er hat ihr in das Maul geschaut. Die Temperatur wurde gemessen und als i.O. bewertet. Den Rachenraum hat er Untersucht und da ist auch nichts. Er hat auch die Lungen und Herz abgehört, weil ich im gesagt hab das sie schwer atmet.

Fazit von mir: Ich probier ihre Tipps aus vielen Danke

 

Mfg

 

D.Raaf

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

erschwertes Atmen (immer oder nur nach Anstrengung?) hat meist folgende Ursachen:

1. Probleme beim Einatmen meist mit Geräuschen meist durch Veränderungen in den oberen Atemwegen. Hierfür gibt es v.a. folgende Ursachen:
-Entzündungen (Rachen, Mandeln, Nase, Kehlkopf) meist infektiös, evtl. Rachen- oder Nasenabstrich machen lassen um Infektionen festzustellen und passende Antibiotika zu finden;

-Einengung im Nasen- oder Rachenbereich (Polypen, Tumore...)
-Kehlkopflähmungen oder ein zu langes Gaumensegel (sehr selten);
-Fremdkörper im Rachenbereich (z.B. Grashalm), dann meist häufige Hustenanfälle
--Felines Asthma : Mischung aus Infektion, Allergie und Verengung der Atemwege; Behandlung oft mit Cortison

Bei akuten Infektionen liegt meist Fieber vor (rektal über 39°, bitte messen).
Bei Herzproblemen liegt meist Atemnot (schnelle Atmung, evtl. offenes Maul; Husten erst in sehr späten Stadien) vor. Bei Fortdauer des Problems evtl. Herzultraschall machen lassen.

Unterstützend können folgende Maßnahmen helfen:
-Canipulmin (Plantavet, über Tierarzt): Ergänzungsfuttermittel u.a mit Thymian und Efeu zur allgemeinen Unterstützung der Atemfunktion
-Echinacea D1 und Ferrum phosphoricm D6 (je 3x täglich 1 Tablette, beide imunstimulierend); Gaben anderer homöopathischer Mittel richten sich nach betroffenem Bereich (tierärztliche Abklärung) und nach den Allgemeinsymptomen: z.B. Spongia D6 3x 1 Tabl. oft gut bei Kehlkopfentzündungen
- Inhalieren: die Katze am Besten in eine Transportbox oder kleines Zimmer setzen und stellen eine Schüssel mit heißem Salzwasser oder Kamillenlösung vor die Box und decken das Ganze mit einem Handtuch ab.
- Vitamin C (20 mg/kg Körpergewicht) und Vitamin E (10 mg/kg Körpergewicht): beide entzündungshemmend und immunstimulierend (natürlich nur in begrenztem Maß).

 

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren,

 

Udo kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Sie brauchen die Ergänzungsantworten nicht noch mal zu akzeptieren. Ein 2-maliges Akzeptieren bedeutet 2-malige Bezahlung. Melde 2. Akzeptieren bei den just-answer-Moderatoren, um Ihr 2. Akzeptieren bei just-answer wieder rückgängig machen (dann müssen Sie nur 1x zahlen). Falls Sie mir noch mehr als die $9,05 zukommen lassen wollten (Anteil des Experten an Ihrer Bezahlung), wäre dies durch einen "Bonus" möglich (ist aber natürlich nicht erforderlich und völlig freiwillig).

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen