So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16575
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Kater frisst nicht mehr, ist sehr abgemagert und hat

Kundenfrage

Unser Kater frisst nicht mehr, ist sehr abgemagert und hat erweiterte Pupillen. Unser TA tippt auf eine Infektion, aber sein Zustand wird immer schlechter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dafür kann es mehrere Ursachen geben:

 

-ein Infekt,insbesondere Leukose,FIV,FIP

-ein organisches Problem wie der schildrüse etc

-ein tumoröses geschehen

-ein starker Wurmbefall

 

Ich würde ihnen dringend rsten eine blutuntersuchung machen zu lassen um damit die Organwerte zu überprüfeen und auch Erkrankungen wie FIV;FeLV und FIp testen zu lassen.Ferner eventuell auch eine Röntgenuntersuchung durchzuführen um damt z.B,. Zubildungen etc festzustellen.Dies sollte so schnell woe möglich erfolgen,ferner benötigt er sehr wahrscheinlich auch bereits Infusionen um ein Kreislauf-organversagen zu vermeiden.Ich würde ihnen daher raten morgen mit ihm in eine tierklink zu gehen da er dort stationär betreut werden kann und auch auf grund von entsprechenden Untersuchungen BLutbild etc man so schnell wie möglich eine genaue Diagnose zu erhalten um dann wenn möglich gezielt behandeln zu können.Sie können ihm im Momnet nur etwas Flüssigkeit wie lauwarmes Wasser,Schwarz-oder Kamillentee eingeben,z.B. mit einer kleinen Spritze damit er nicht austrocknet,gut wäre auch eine Nährstoff-und Vitaminpaste wie nutrical welche sie ihm eingeben können und ihn mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt,erhalten sie beim Tierarzt.Auf grunde+

seines Zustandes würde ich ihnen jedoch raten ihn in einer Tierklink vorzustellen und gegebenenfalls auch dort stationär behandeln zu lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch