So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tierarzt-wester...
tierarzt-westerfilde
tierarzt-westerfilde, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16
Erfahrung:  seit 2002 in eigener Praxis tätig; Schwerpunkte: Chirurgie, Innere Medizin, alternative Heilkunde, Ernährungsberatung
65442732
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
tierarzt-westerfilde ist jetzt online.

mein karter ist ein jahr alt und seit kurzen macht er sein

Kundenfrage

mein karter ist ein jahr alt und seit kurzen macht er sein geschäft nicht mehr auf den kantzen klo was kann ich machen es ist immer sauber
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Morgen!

 

Zunächst brauche ich noch ein paar Informationen von Ihnen, damit ich Ihre Frage beantworten kann:

 

1. Ist das Tier kastriert?

2. Wieviele Katzentioletten haben Sie aufgestellt?

3. Wie lange wohnt der kleine Kerl schon bei Ihnen?

4. Ist das Ihre einzige Katze/Ihr einziges Haustier?

5. Hat sich bei Ihnen in Ihrem häuslichen Umfeld etwas verändert in der letzten Zeit?

6. Desinfizieren Sie das Katzenklo?

 

Bitte beantworten Sie zunächst diese Fragen, sonst kann ich Ihnen leider nicht helfen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Nikola Roenspies

tierarzt-westerfilde und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

mein karter ist nicht kastriert und habe in der wohnung 3 toilleten stehen mit meiner andren katze lebt er seit kleinauf zusammen es sind geschwister die toiletten werden bei der reinigund immer desinnziert

Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.

o.k. Versuchen Sie folgendes:

Als erstes und Wichtigstes: Lassen Sie den Kater kastrieren, und das möglichst schnell! Jetzt ist Frühling, und der Urinstinkt sagt ihm, er muss markieren. Je schneller sie jetzt das Kastrieren in Angriff nehmen, desto größer ist die Chance, dass er mit dem Markieren wieder aufhört. Je länger Sie damit warten, desto mehr prägt sich diese Verhaltensweise in seinem Kopf ein.

Am besten, Sie lassen beide gleichzeitig kastrieren, sonst fängt die Mieze auch noch mit dem Markieren an, dann kriegen Sie das Problem nicht mehr in den Griff.

 

Als zweites sollten Sie das Katzenklo NICHT desinfizieren, sondern nur die Klümpchen herausnehmen, damit der Kater weiß, dass dieser Ort seine Pipi-Stelle ist und bleibt. Drei Katzenklos sind in Ordnung.

 

Um ihm das Ganze ein wenig zu verinfachen, können Sie die Stellen, an die er bis jetzt markiert hat, mit einem für uns geruchlosen Spray (Feliway, gibt es beim Tierarzt) bestäuben, das ist ein Pheromon, das der Katze signalisiert: Hier ist es schön, hier riecht es gut, hier brauche ich nicht zu markieren. Bitte keinen Essig oder scharfe Desinfektionsmittel verwenden, dann pieseln die Katzen erst recht wieder darüber, um ihren eigenen Geruch zu verbreiten.

 

Wenn es ihnen möglich ist, und wenn die Katzen kastriert worden sind, dann können Sie, falls Sie das möchten und die Möglichkeiten dazu haben, überlegen, ob Sie Ihnen stundenweise Freigang oder Balkon (mit Balkonnetz) ermöglichen.

 

Dieses sind keine Patentrezepte, aber sie haben schon in vielen Fällen geholfen.

 

Trotzdem sollten Sie mal beobachten, WIE der Kater uriniert. Stellt er sich hin, macht er richtige kleine Seen, oder rennt er und quetscht er mühevoll immer wieder einige Tropfen heraus, evtl. mit leichtem Maunzen?

Dann sollten Sie ihn bei einem Tierarzt vorstellen, vielleicht sogar beim Kastrationstermin eine Untersuchung durchführen lassen, ob er vielleicht in seinem jungen Alter schon ein paar Harnsteine hat. Die müssten dann zusätzlich behandelt werden.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen.

 

Bitte vergessen Sie nicht, den grünen "Akzeptiert"-Button zu drücken.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne später kostenfrei zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Nikola Roenspies

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen