So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tierarzt-wester...
tierarzt-westerfilde
tierarzt-westerfilde, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16
Erfahrung:  seit 2002 in eigener Praxis tätig; Schwerpunkte: Chirurgie, Innere Medizin, alternative Heilkunde, Ernährungsberatung
65442732
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
tierarzt-westerfilde ist jetzt online.

guten morgen, mein kater hat die katze, die seit 12 jahren

Kundenfrage

guten morgen,
mein kater hat die katze, die seit 12 jahren als reine wohnungskatzen leben, so gebissen ,dass diese nur noch sehr schwer laufen kann. bessert sich das nach einer weile wieder von selbst? da beide aus einem tierheim sind habe ich es noch nie geschafft die katze auf den arm zu nehmen. schmusen, kämmen und kraulen alles ok aber bitte nicht hochheben.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag!

 

Ich benötige noch einige Auskünfte von Ihnen:

 

WOHIN ist Ihre Katze gebissen worden?

Ist die Wunde offen, d.h., hat es geblutet?

Leckt sich die Katze an der Stelle?

Ist die Stelle geschwollen?

Frisst und trinkt die Katze noch?

 

Bitte geben Sie mir eine kurze nachricht, damit ich Ihre Frage beantworten kann.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Nikola Roenspies

tierarzt-westerfilde und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank für die schnelle antwort.
Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte beantworten Sie meine Fragen, sonst kann ich Ihnen keine ausreichenden Informationen geben!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sorry hatte einen zu schnellen finger.
die katze ist nicht offen verletzt, der biss ist wohl in einen der hinterläufe gewesen, sie " läuft" sehr schief und mühsam. sie benutzt die katzentoilette und frisst und trinkt etwas weniger, und ruht sehr viel, hat sie aber eigentlich immer getan.
mit freundlichen grüßen
inge darga
Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Darga!

 

Jetzt geht das besser!

 

Ich vermute, dass Sie bei der Katze kein Fieber messen können.

Wenn keinerlei offene Verletzung vorliegt, handelt es sich vermutlich um einen umfangreichen Bluterguss, der natürlich sehr schmerzhaft ist.

Diesen kann man eigentlich auch nur mit Schmerzmitteln behandeln, die gleichzeitig einer evtl. auftretende Entzündung des Muskelgewebes vorbeugen.

 

Solange die Katze frisst und trinkt und nicht apathisch wirkt, können Sie einige Tage abwarten. Wenn sie das Fressen aber komplett einstellt oder ganz offensichtlich solche Schmerzen hat, dass sie gar nicht mehr auftreten mag, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, der ihr die Schmerzen nimmt.

 

Sie können selber und rezeptfrei in der Apotheke oder bei einem Tierarzt "Traumeel" Tropfen oder Tabletten besorgen, diese sind homöopathisch, geschmacksneutral und gut verträglich. Sie können sie 3-5 Mal täglich Ihrer Katze geben, ruhig auch verpackt in einem Leckerchen (bewährt haben sich sehr die Kausticks von "ALDI", darin kann man Tabletten gut verstecken!!)

 

Bis ein Bluterguss wieder abgebaut ist, kann einige Zeit vergehen; zwei Wochen sind in diesem Falle keine Seltenheit.

 

Unterstützen können Sie den Abbau des Blutergusses ein wenig, indem Sie die Katze ein paar mal täglich zur Bewegung animieren, also Futter verstreuen, oder spielen, was bei einer älteren Katze oft nicht so einfach ist.

 

Wenn Sie ihren Tierarzt gut kennen, und er Ihnen vertraut, können Sie mit ihm darüber reden, ob er Ihnen "Metacam" - Tropfen für Katzen abgibt, die Sie einige Tage verabreichen, falls die Schmerzen zu schlimm sind und die Dame sich so gar nicht in einen Transportkorb bugsieren lassen will.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Nikola Roenspies

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo frau rosenspies,
jetzt wirklich vielen dank, ich bin begeistert, dass sie alternativ medizinisch arbeiten! mit traumeel kann ich sofort einsteigen und meinem mädchen etwas erleichterung verschaffen.
weiterhin erfolgreiches arbeiten, vielleicht muss ich sie nochmals in anspruch nehmen
mit lieben grüßen
inge darga und peggy

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Experte:  tierarzt-westerfilde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dankeschön! Ihnen einen schönen Sonntag!

 

Nikola Roenspies

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen