So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo,Ich habe eine 4 järigen, roten kastrierten Kater. Er

Kundenfrage

Hallo,Ich habe eine 4 järigen, roten kastrierten Kater. Er ist ein notorischer Futterdieb und macht ständig vor sein Klo. Was kann ich da noch machen?? Diese Vitamin was die Katzen ausgeglichener machen soll hat keinerlei Wirkung gezeigt. Es ist sehr schade wenn ich den doch sehr netten verschmusten Kater aufgrund dessen abgeben muss. Ich wäre für jede Hilfe dankbar.Gruß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Ist der Kater definitiv gesund, und hat sich nur eine Untugend angewöhnt, heißt es das wieder abzugewöhnen durch:
- das Aufstellen mehrerer Katzentoiletten mit ausreichend

viel Streu, wie Sie es schon getan haben
- das Reinigen der beschmutzten Stellen nur mit Neutralreiniger (geruchsfrei)
- das Reinigen der Toiletten ebenfalls nur mit Neutralreiniger, bzw. Neutralseife, die geruchsfrei sind, da z.B. Essig oder ähnlich scharf riechende Reinigungsmittel die Unsauberkeit verstärken können
- evtl. die Futternäpfe dort aufstellen, wo der Kater uriniert (da keine Katze in ihr Futter macht)
- Einsatz von Geruchsvernichter (z.B. Odorlytic - Internet oder Tierarzt)
- evtl. knisternde Folie an die entssprechenden Stellen legen, was die Katze abschreckt
- ein Versuch wäre auch eine Katzentoilette mit Blumenerde zu füllen, da das für manche Katzen interessanter wird als normale Katzenstreu
- "Feliway" - ein Verdampfer für die Steckdose - wirkt für ca. 4 Wochen und enthält Pheromone; dies sind katzenspezifische Wohlfühlhormone

Als homöopathische Mittel können Sie zusätzlich einsetzen:

Rescue-Tropfen über 10-14 Tage (4x am Tag 5 Tropfen ), und Argentum nitricum D12 (3x am Tag) über einen längeren Zeitraum.

 

Wenn der Kater immer wieder Verdauungsprobleme hat, scheinen diese zumindest eine Mitursache für seine Unsauberkeit zu sein.

Das vom Tierarzt angeratene Schimpfen könnte eher die gegenteilige Wirkung haben : der Kater geht aus Protest erst recht nicht auf seine Toilette.

 

Wenn er sehr dürr ist, wäre es sehr gut möglich, daß er eine Schildrüsenüberfunktion hat, die dazu führt, daß er extremen Hunger hat, viel frißt und trotzdem dünn ist.

Das sollte mittels einer Blutuntersuchung überprüft werden.

Ich halte auch eine Kotuntersuchung für sinnvoll, da ich mir nicht vorstellen kann, daß man keine Ursache findet, die sich abstellen läßt.

Da der Kater offenbar auch die Möglichkeit hat sein Geschäft draussen zu verrichten, ist es zumindest sehr ungewöhnlich, daß er es drinnen vor das Klo macht. Sinnvoll wäre vielleicht - wenn alles abgeklärt ist, und sich keine Ursache findet - daß er nicht rein und rauskann wie er will, sondern daß er zumindest halbtags draussen bleibt. Somit wäre er gezwungen sein Geschäft draussen zu verrichten.

 

 

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Er macht ja nicht nur vor sein Klo, sondern er macht direkt vor die Tür zum Beispiel wo man reinkommt, meinen Sie das man das abgewöhnt bekommt? Auch das er die Arbeitsplatte in der Küche entdeckt??

Wie ist das mit dem Stecker mit den Hormonen, was macht das bei Kindern??Die homöopathischen Mittel, sind das beruhigende Mittel?? Bekomme ich die in der Apotheke ganz normal?

Benny ist ein sehr netter Kater und ich möchte ihn ungern ins Tierheim geben, denn wir werden bald umziehen und dann habe ich keine Möglichkeit mehr ihn nachts einzusperren, da er sonst wie gesagt alles auseinandernimmt und vollmacht. Vielen Dank für ihre Hilfe

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich glaube, daß es zumindest nicht einfach wird mit dem Abgewöhnen.
Die Homöopathika bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke und sie sollen "ausgleichend" wirken.
Der Feliway-Stecker wirkt nur auf Tiere, Menschen sind dafür unempfänglich.

Als beruhigendes Mittel könnten man auch noch Zylkene (Tierarzt)probieren. Es enthält einen Stoff aus der Milch, der beruhigend wirkt.
Probleme sehe ich allerdings durch den Umzug erneut auftauchen...
Jede Veränderung kann auf den Kater störend wirken - leider.


trotzdem sollten Sie es versuchen - alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Denken Sie bitte noch an's Akzeptieren ? Danke !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen