So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Meine katze frisst seit wochen nichts! waren schon bei mehreren

Kundenfrage

Meine katze frisst seit wochen nichts! waren schon bei mehreren tierärtzten! morgen soll er nun aufgeschnitten werden,um zu sehen was die ursache ist! er ist sehr schwach u. hat sehr viel abgenommen! ob die O.P. richtig ist ??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

was ist bisher an Diagnostik gemacht worden (Ultraschall, Röntgen, Laborwerte, etc.)?
Dies wäre für mich sehr wichtig zu wissen um das Ganze besser beurteilen zu können.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Blutwerte O.k. Röntgen auch nichts gesehen ??
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Muss die katze aufgeschnitten werden ??
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

leider hatte ich noch einen Notfall in der Praxis und kann Ihnen daher erst jetzt antworten.

Das Katzen nicht fressen kann sehr viele Ursachen haben. Häufig sind Erkrankungen der Maulhöhle bzw. der Zähne Ursache für Futterverweigerung. Hier wäre es wichtig, ob die Maulhöhle und die Zähne des Tieres gründlich untersucht worden sind. Manche Zahnerkrankungen können auch nur über ein Röntgenbild sichtbar gemacht werden.

Auch Erkrankungen der Nieren, Leber oder auch Bauchspeicheldrüse können zu Futterverweigerung führen. Hier wären die Blutwerte Creatinin, Harnstoff, spezifische feline Pankreaslipase, GPT und GOT besonders wichtig. Auch der Schilddrüsenwert T4 sollte bei Futterverweigerung überprüft werden.

Eine Röntgenaufnahme des Bauchraumes kann Hinweise auf Tumorerkrankungen oder Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes geben.

Wenn all diese Untersuchungen bereits gemacht wurden und keine Auffälligkeiten gefunden wurden ist eine Magen-Darm-Spiegelung oder eine diagnostische Operation sinnvoll um die Ursache zu finden. Wenn Katzen nicht fressen kommt es leider innerhalb kurzer Zeit zu ernsthaften Problemen, da Katzen die im Hungerstoffwechsel anfallenden Stoffwechselprodukte nur unzureichend verwerten können wodurch es zu schweren Leberproblemen kommen kann, die die Futterverweigerung dann noch verstärken.

Wenn sonst diagnostisch schon alles gemacht worden ist könnte eine Operation wirklich sinnvoll sein um die Ursache zu finden. Ohne die Ursache zu kennen kann man leider meist nur unzureichend therapieren.

Alles Gute für Ihre Katze

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen