So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16242
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Seit gestern Abend liegt mein 9 Jahre alter Main Coon Kater

Kundenfrage

Seit gestern Abend liegt mein 9 Jahre alter Main Coon Kater zusammengekauert
im Wohnzimmer. Atmung klingt sehr geräuschvoll. Augen sind klar. Aber er frißt nichts
und nimt auch kein Wasser zu sich. Morgens als ich zur Arbeit ging war er noch ok.
Hat wie immer gefressen.
Leider konnte ich schon gestern Abend meinen Tierarzt nicht mehr erreichen.
Erst wieder am Montag.
Ich habe versucht ihm etwas Tee einzugeben. Aber er würgt dann. Erbrechen und Durchfall
hat er nicht.
Was kann ich noch versuchen oder soll ich besser mit ihm in eine Tierklinik ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Mit diesen Symptomen ist es anzuraten auf jeden Fall heute noch zum TA zu gehen, Montag reicht nicht aus. Sie können den tierärztlichen Notdienst in Ihrem Landkreis (Zeitung) oder eine Tierklinik ansprechen. Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Möglicherweise liegt auch sehr viel Schleim im Rachen/Lunge und das Husten entsteht aus dieser Ursache. Möglich ist auch eine Herzerkrankung und eine Wasseransammlung in der Lunge. Der TA soll das Tier abhören und die Lunge/Herz prüfen. Evtl. Röntgen und ggf. ein Blutbild zu bestimmtung der Infektion machen. Er wird dann Antibiotika und Schmerzmittel geben ggf. Schleimlöser und Entwässerung.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe mich im alter meiner Katze verschrieben, er ist 9 Monate alt.

Das Herz wird es dann hoffentlich nicht sein. Temperatur 38.6

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung,sie sollten dennoch heute noch zum tierärztlichen Notdienst gehen,es könnte sich um eine beginnende Bronchitits oder mandelentzündung handeln,welche man so bald wie möglich behandeln lassen sollte.Tee wäre lauwarm absolut richitg am Besten Schwarz-oder Kamillentee.Das herz halte ich auch eher auf grund des alters für eher unwahrscheinlich.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen