So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

mein nachbar sperrt meine katze ein. was kann ich dagegen

Kundenfrage

mein nachbar sperrt meine katze ein. was kann ich dagegen tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

ich denke da können Sie nur darauf achten, daß die Katze keine Möglichkeit bekommt zum Nachbarn zu gehen. Wenn Sie gegen den Nachbarn vorgehen, laufen Sie zudem Gefahr, daß Ihrer Katze etwas passiert, also kann ich das nicht wirklich empfehlen.
Der Nachbar darf zwar die Katze nicht einsperren, da sie Ihnen gehört, aber so etwas durchzusetzen programmiert den Ärger vor.
Da er die Katze ohnehin schon mit Steinen bewirft oder nassspritzt, würde ich eher dazu raten den Zugang den Ihre die Katze für gewöhnlich nimmt, abzusperren, oder unattraktiv zu machen.
gegen den Nachbarn vorgehen können Sie nur dann, wenn Sie genau wissen, daß er die Katze eingesperrt hat, da er Ihnen dann Ihr Eigentum entzogen hat.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke erstmal für die schnelle antwort. was verstehen sie unter den eingang zum nachbar unattraktiv zu machen. was muß ich da machen? wie mach ich das? Den zugang kann ich nicht absperren. geht nicht. und warum machen menschen sowas, die selber 2 katzen haben. das verstehe ich nicht. habe auch schon oft mit denen da drüber gesprochen, aber sie streiten alles ab. das mit dem nassspritzen und den steinen hab ich selber schon oft gesehen. und für das einsperren hab ich leider keine beweiße. das letzte mal war ab sonntag nachmittag bis montag (heute) morgen. sonntag nacht war ich drausen, wollte ihn suchen. normal kommt er immer wenn ich pfeife. aber gestern abend habe ich ihn dann eindeutig in ihrem haus miauen gehört als ich gepfiffen habe. habe geklingelt, aber keiner hat aufgemacht. ich weiß nicht mehr was ich tun soll. mach mir immer sorgen um meinen kleinen süßen kater wenn ich ihn raus lasse. weil ich nie weiß, was sie ihm antun. und das alles obwohl sie selber auch katzen haben. das kann ich nicht verstehen.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich kann Ihre Sorge gut, und die Nachbarn ebenfalls nicht verstehen. Aber leider gehört dies wohl zu den Dingen, mit denen man leben muß.
Mit unattraktiv machen meinte ich z.B. Sträucher oder Zweige so in den Weg legen, daß es für die Katze sehr umständlich wird dorthin zu gelangen. Wenn es sich allerdings um einen von Menschen benutzten Weg handelt, haben Sie kaum eine Chance.
Katzen gehen ihre eigenen Wege - und solange Ihr Kater rausgeht, wird dieses Problem wohl bestehenbleiben.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen