So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16571
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo sehr geehrte Tierärzte, unsere Katze hat seit heute morgen folgende Symptome: a) v

Kundenfrage

Hallo sehr geehrte Tierärzte,
unsere Katze hat seit heute morgen folgende Symptome:
a) vollkommen schlapp
b) starker azetongeruch (Mund und Fell)
c) kein fressen, kein trinken mehr
d) erst heute Abend völlige Erschöpfung
e) Augen wässrig und kaum Bewegung
f) Blick sehr starr mit großen Pupillen
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe
email:[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Wurde Urin und Kot abgesetzt?

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kein Fieber; Kot und Urin wurde gerade abgesetzt
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Es kann sich um eine ernste Stoffwechselstörung handeln. Trat Erbrechen oder Durchfall auf? Auch scheint der Kreislauf ein Problem zu sein. Es wäre am besten, wenn Sie heute noch zum Notdienst in eine Klinik gehen, um die Katze untersuchen zu lassen. Es muss der Kreislauf stabilisiert werden, evtl. durch Infusionen, Herz/Lunge kontrolliert, dann evtl. ein Blutbild gemacht und konzentrierte Nahrung eingegen. Wenn Sie Rescue Tropfen da haben, können Sie ihr direkt 5 Tropfen davon geben. Wie alt ist die Katze denn? Evtl. sollte ein Röntgenbild gemacht werden, um den Zustand der Organe zu sehen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kein Erbrechen und kein Durchfall; Katze ist ca. 12 Jahre alt; noch ein Hinweis zur Vorgeschichte. Unsere Katze ist seit ca. 4 Wochen in ärztlicher Behandlung wegen starker Verschleimung; rasseln im Rachen und Lunge; Schleim konnte erst jetzt gelöst werden; Katze nieste und versuchte mit rascher Ausatmung den Schleim zu entfernen. Dies ist im Moment jedoch nicht mehr möglich. Blutbild und Röntgenaufnahme wurde wegen diesem Thema kurz vor Weihnachten gemacht; dabei keine Auffälligkeiten oder organischen Veränderungen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Wurde im Blutbild auch die Schilddrüse getestet?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich zähle einfach alles auf, damit Sie ein besseres Bild bekommen:
RBC (normal) HCT (etwas erhöht),HGB (etwas erhöht),MCV (leicht erhöht),MCH (normal) MCHC (normal) RDW (normal)%RETIC (o,3%) RETIC (28,6 K/ l) WEB (erniedrigt) %Neu 48,3%, % LYM 26,7% %MONO 21,3%, %EOS 3%, %BASO 0,8% NEU (erniedrigt), PLT erniedrigt, GLU leicht erhöht) BUN (normal), CREA (normal),TP (normal)
ALT (leicht erniedrigt)
ALKP (normal),NT-proBNP (normal)
Danke für die Durchsicht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, haben Sie meine Antwort zwecks Blutbilddaten erhalten?
Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Ich bekam innerhalb einer Stunde keine Antwort
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Es kann sich um eine Zuckererkrankung handeln. Der Zuckerwert ist leicht erhöht, dieser sollte nochmal mit einem nüchternen Tier geprüft werden.

 

Die Schilddrüsenwerte wurden nicht getestet, dies sollte zur Sicherheit auch gemacht werden.

 

Ich würde Ihnen empfehlen dies in einer Klinik durchführen zu lassen dann kann direkt sofort behandelt werden.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin