So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo Veti. mein Kater 7 Monate ist vom 6. Stock herunter gefallen,

Kundenfrage

Hallo Veti. mein Kater 7 Monate ist vom 6. Stock herunter gefallen, einfacher Tibiabruch rechts hinten und komplizierter abgedrehter Ellenbogenbruch links vorne. Tibia ist genagelt, Ellenbogen heute operiert und mit verschraubt. Meine Frage: ist die Heimpflege nach 10 Tagen Klinikaufenthalt unbedenklich? und auf was ist dann zu beachten? Danke XXXXX XXXXX Idee lieben Katzengruss aus der Schweiz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

da haben Sie aber einen echten Pechvogel !!!

Grundsätzlich ist es möglich den Kater nach 10 Tagen zu Hause zu pflegen - und ich würde es auch tun, da sonst die Beziehung zu Ihnen verlorengeht. Außerdem ist der Aufenthalt in der Klinik natürlich nicht so schön, wie eine liebevolle Pflege zu Hause.
Wichtig ist nur, daß der Kater sich nicht allzuviel bewegt, da die Heilung erst nach ca. 3 Wochen beginnt (dann fängt der sog. "Kallus" an zu wachsen, der die Fraktur organisiert).
Ich würde Ihnen empfehlen den Kleinen am ehesten in einer großen Transprotbox zu halten. Das ist zwar auch etwas langweilig, bietet aber keine größeren Klettermöglichkeiten, die er nach Möglichkeit auch vermeiden sollte.
Die hintere Fraktur sollte am problemlosesten verlaufen, da Sie schrieben, daß es sich um einen glatten Bruch handelt. Schwieriger war es offensichtlich vorne, und auch die Stelle ist denkbar ungünstig. Wenn sich etwas verschiebt, kann die Fraktur nicht problemlos verheilen, und es kommt in der Folge zu schneller Arthrosebildung.
Also sollte der Kleine möglichst nicht herumspringen. Sie könnten ihn jedoch kopfmäßig auslasten, was in einer Klinik nicht möglich ist, da dafür keine Zeit bleibt.
Nach Abschluß der Heilung wären evtl. physiotherapeutische Übungen gut, die Sie sich zeigen lassen und zu Hause alleine durchführen könnten - je nachdem wie die Kooperationsbereitschaft seitens des Katers bis dahin aussieht. Gut wäre es für den folgenden Muskelaufbau.
Nach 10 Tagen Klinikaufenthalt ist die Wundheilung nach der Operation normalerweise abgeschlossen, und es ist nur noch auf entsprechend wenig Bewegung zu achten. Da sollte Ihnen der Operateur auch nochmal genau sagen, inwieweit das Vorderbein belastet werden darf.
Nach 3-4 Wochen kann dann eine erste Röntgenkontrolle erfolgen, um den Sitz von Schrauben etc. zu überwachen.

Gute Besserung und liebe Grüße an Sie beide !

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.
Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .
Mit freundlichen Grüßen,
Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen