So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16562
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kater 5 Jahre hinkt uns schleift das Bein, seit heute

Kundenfrage

Mein Kater 5 Jahre hinkt uns schleift das Bein, seit heute morgen vorne links, nach und leckt
es immer wieder ab. Soll ich zum Tier-Notfallarzt? Kann sein, dass das Bein ein bisschen dicker ist.

Es kann sein, dass er draussen im Schnee oder Eis ausgerutscht ist.

Danke XXXXX XXXXX prompte Antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Es kann sich entweder um eine Verstauchung oder um einen Infekt nach einer Verletzung handeln. Wenn ein Bruch vorliegen würden, wären die Symptome noch gravierender, dann würde er gar nicht mehr auftreten.

 

Tasten Sie das Bein einmal vorsichtig ab und versuchen Sie Verdickungen oder äußere Verletzungen zu erkennen (kleine runde Bissstellen zB). Liegen Wunden vor, hat sich wahrscheinlich ein Infekt gebildet und das Bein ist angeschwollen und schmerzt. Dann sollten Sie zur Behandlung am besten Heute zum TA gehen.

 

Sind keine Verletzungen erkennbar und läßt sich das Bein normal bewegen, kann es eine Verstauchung sein. Lassen Sie das Tier dann erstmal im Haus und beobachten Sie es gut. Wenn Sie haben können Sie Arnica D6 Globuli D6 3x tgl. 8 St. geben zur Unterstützung. Wird es dann bis morgen nicht besser, sollten Sie es morgen vom TA kontrollieren und ggf. Röntgen lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin