So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

seit dem meine Katze eine Infusion bekommen hat ist sie so

Kundenfrage

seit dem meine Katze eine Infusion bekommen hat ist sie so abgemagert u läuft langsam u zieht die Hinterpfoten nach sich, sie bekommt täglich Medikamente was soll ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

um ihnen helfen zu können bräuchte ich noch einige Informationen:

 

-wie alt ist ihre katze und welche untersuchungen wurden durchgeführt?

-warum hat ihre Katzen eine Infusion bekommen?

-welche Erkrankung hat sie?

-seit wann ist sie krank?

-welche Medikamente bekommt sie?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sorry, aber ich habe gerade erst gesehen, daß Sie das waren, da die andere Kollegin schon Nachfragen geschickt hatte...

Ich könnte mir vorstellen, daß sich die Nierenwerte bei der Katze verschlechtert haben - z.B. als Folge einer Narkose. Die starke Schwächung und Abmagerung sprichen dafür.
Außerdem bin ich mir im Nachhinein nicht mehr so ganz sicher, ob es sich bei der Stelle im Darm wirklich um einen Entzündungsherd gehandelt hatte - oder nicht evtl. um einen Tumor ? Da wäre es natürlich gut, wenn die Stelle histologisch untersucht worden wäre.
Normalerweise müßte die Katze auf dem Weg der Besserung sein, zumal sie Cortison und Infusionen bekommt.
Ich würde auf jeden Fall die Blutwerte kontrollieren lassen, auch wenn das vor der OP evtl. gemacht wurde und dabei alles normal war.
Eine chronische Darmentzündung kann man unter Umständen durch Frischfleischfütterung (Barfen) in den Griff bekommen.
Aber ich befürchte, daß die Katze unterdessen weitere Probleme bekommen hat. Das sollte abgeklärt werden. Auch eine Schilddrüsenüberfunktion könnte eine Rolle spielen (also wäre es gut, wenn auch ein Schilddrüsenwert bei der Blutuntersuchung gemessen würde.)

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke