So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo !! Vl kann mir jemand helfen , war gestern mit meiner

Kundenfrage

Hallo !! Vl kann mir jemand helfen , war gestern mit meiner Katze beim Tierarzt weil sie ein Walnussgrosses geschwulst beim genitalbereich hat lt TA eher ein Tumor weil bei der akkupunktur nur schwarzes blut kam . Meine Katze hatte auch 39.3 fieber ,sie hat Antibiotika mitbekommen aber heute gehts ihr gar nicht gut versteckt sich nur unterm Weihnachtsbaum und schreit immer wieder auf . Weiss leider nicht ob die TA von dem Blut eine Untersuchung macht da sie meinte ich soll mal das antibiotika geben und nach ner woche wieder kommen . Finanziell gehts mir leider derzeit auch nicht sehr gut !! was soll ich tun ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

da die Katze erhöhte Temperatur und offensichtlich Schmerzen hat, sollten Sie auf jeden Fal nochmals den Tierarzt aufsuchen.
Aus dem punktierten Blut wurde sicherlich keine weitere Untersuchung durchgeführt, sodaß nicht sicher ist, ob es sich wirklich um einen Tumor handelt. Evtl. könnte es sich auch um einen Gebärmuttervorfall handeln.
Sie sollten kontrollieren, ob die Katze Harn und Kot absetzen kann, und ob sie heute frißt. Funktioniert nicht alles weitgehend normal, und schreit sie auch weiterhin, sollten Sie den Tierarzt aufsuchen. Ein Abwarten würde für die Katze weitere Schmerzen bedeuten.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.


Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen