So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16587
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Was kann ich bei einem chronischen Katzenschnupfen noch machen?

Kundenfrage

Was kann ich bei einem chronischen Katzenschnupfen noch machen? Mein Tierarzt hat schon alles mögliche getan
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

um eventuell noch gezielter behandeln zu können würde ich ihnen raten einen Abstrich machen zu lassen um dann je nach Laborergebnis und entsprechenden Antibigramm dann das geeignete Antibiotikum anzuwenden.Allerdings ist eine vollständige Heilung bei chronischen Schnupfen um ehrlich zu sein oft nicht möglich.Als Ursache gelten neben entsprechend therapieresistenten Keimen auch Erkrankungen wie FIP,FeLV und FIV, mit welchen Katzen oft latent infiziert sind und diese schwächen das Immunsystem was dann ständigen Erkrankugen wie eben diesen Katzenschnupfen führt.Ich würde ihnen raten ihre Katze darauf via Bluttest untersuchen zu lassen,auch wenn diese Erkrankungen nicht heilbar ist,weiß man dann zuminderst die Ursache.Diese Tests sind aber leider nicht immer aussagekräftig bei einem positiven Erbebnis kann man von einer Infektion ausgehen.Es gibt allerdings öfter falsch negative Ergebnisse,d.h. die Katze kann den Birus dennoch haben auch wenn das Ergebnis negativ ist.Neben einen Abstrich könnnen sie ansonsten noch das Immunsystem unterstützen z.B. hömopathisch mit Echinacea D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück auch in Kombination mit Schüsslersalzen hier wären die Nr 2,4 und 6 empfehlenswert,die Nr 2 als D12 Potenz und die 4 und 6 in D6 Potenz,diese Medikamente erhalten sie alle in der Apotheke rezeptfrei.Ferner kann man auch einen Immininducer,Zylexis bei Injektion beim Tierarzt im Abstand von 48 Std und je nach Beadrf nach 1 Woche wiederholen geben.Ansonsten können sie es mit Inhalieren versuchen,z.B. mit Emsersalz wenn ihre Katze dies zulässt,was leider nicht bei vielen Katzen geduldet wird.Auch ein Kindernasenspray kann etwas Linderung verschaffen,erhalten sie ebenfalls rezeptfrei in der Apotheke.Mehr können sie dann ni9cht mehr machen,damit könnte sich aber zuminderst der Schnupfen etwas bessern.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Werde es heute gleich mal versuchen.

Viele Grüße

Susanne Weller

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles Gute für sie und die Katze

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch