So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7152
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

HALLO UNS IST VOR CA; 5 MONATEN EINE JÜNGERE KATZE ZUGELAUFEN;HALB

Kundenfrage

HALLO UNS IST VOR CA; 5 MONATEN EINE JÜNGERE KATZE ZUGELAUFEN;HALB VERHUNGERT,ZEIT DEM LEBST SIE RUND UM STALL UND SCHEUNEN,SIE HAT 4BABYS DIE CA;5-6WOCHEN ALT SIND--MACHEN MIR RICHTIG SORGEN HABEN ALLE GANZ DICKE EITER AUGEN;DIE BRAUCHEN GANZ DRINGENT EINEN ARZT ! ! KÖNNEN SIE MIR SAGEN WAS BEHANDLING FÜR DIE KLEINEN UND DIE MAMA CA.KOSTEN ?! DAMIT ICH WEIS WAS ICH AUFNEHMEN MUSS;;;;VIELEN DANK XXXXX XXXXX FREUEN SIE KÖNNTEN UNS HELFEN...-MFG-DESIREE THIELEN
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Nutzer, vermutlich haben die Katzen Katzenschnupfen (eine Virusinfektion), die wirklich dringend behandelt werden muss.

die Kosten sind aus der Ferne nicht abzuschätzen, da es abhängig vom Tierarzt ist, ob er jede Untersuchung der Kleinen einzeln berechnet. Außerdem kann der Tierarzt zwischen dem einfachen und dreifachen Satz laut Gebührenordnung berechnen, am Wochenende i.d.R. der dreifache Satz.

Dazu kommen die angewandten Medikamente.

Ich würde raten, in den div. Praxen anzufragen (evtl ratenzahlung)-wenn es den Kleinen nicht allzu schlecht geht-sonst müssten Sie zum Notdienst, denn gerade Welpenkatzen können auch daran sterben, weil sie oft nicht die nötigen Abwehrkräfte haben.

Sie selbst können wenig tun: warmhalten, immer die Augen und Nasen mit lauwarmen Wasser reinigen und möglichst viel trinken geben und hochwertiges Futter.

Alles Gute.

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
eber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Sonst bitte ich um ein Akzeptieren meiner Antwort wie hier üblich als Honorar für erbrachte Leistungen.

Danke im Voraus.

Dr.ML.Wörner-Lange

Tierärztin

Verhaltenstherapie

www.problem-tier.de