So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16311
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo Als meine Katze heute von draußen rein kam hatte sie

Kundenfrage

Hallo
Als meine Katze heute von draußen rein kam hatte sie den Hintern und die Beine volle flüssigen Kot. Sie hat ausserdem einen aufgeblähten Bauch und übelst riechende Blähungen. Fressen und Trinken tut sie, kann ich ihr selber helfen? Ich habe das Gefühl das sie sich überhaupt nicht wohl fühlt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte kein Trockenfutter geben,dies reizt den verdauungstrakt auf grund seiner Zusammensetzung nur vermehrt,egal von welcher Marke.Ich Würde ihnen empfehlen ihr heute nur etwas lauwarmen Kamillen-oder Schwarztee zum Trinken zu geben.Ferner Nux vomica D6 Globuli und Okoubaka D6,anfangs je stdl 3 Stück,nach Besserung 3xtg lje 3-5 Stück.Futter sollten sie ihr erst Morgen Spätnachmittag wieder anbieten und dann Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen beginnend mit einem Teelöffel mehrmals am Tag auf 4-5 Mahlzeiten aufgeteilt.Ist damit der Durchfall dann deutlich besser bleiben sie dabei bis er ganz weg ist und mischen sie dann ihr Naßfutter dazu und schleichen die Schonkost so über 2 rage wieder aus.Trockenfutter sollten sie erst einmal nicht füttern,bis sie wieder normlaes naßfutter bekommt und dann diese wieder mit dazugeben.Zusätzlich können sie auch Schüsslersalze zur Unterstützung geben hierbei wären die Nr 3 jetzt im akuten zu empfehlen ,ebenfalls in D6 stdl 3 Globuli,anschließend die Nr 4,6 und 8 einmal tgl in D6 3 Stück.Sollte es sich aber in den nächsten 1-2 Tagen nicht deutlich bessern sollten sie dann auf jeden Fall mit ihr zum Tierarzt gehen und sie untersuchen und gezielt behandeln lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen