So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16086
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo, seit ca 2 wochen nimmt mein kater stetig ab. er verweigert

Kundenfrage

hallo,
seit ca 2 wochen nimmt mein kater stetig ab. er verweigert naß und trocken futter.
blutprobe beim tierarzt wies zu wenige weiße und rote blutkörperchen auf. lagen mit etwas über 5000 an der unteren grenze. fiv negativ.
gewicht zum schluß bei 3.6 kg. - vorgestern habe ich ihn mit gekochten schinken und gekochen hühnermägen wieder auf 4 kg bekommen. - aber nur durch handfütterung/bodenfütterung. er geht nicht an den napf.
nach der aufbauspritze am gestrigen tag ißt er nichts mehr - selbst blanke leberwurst, gekochte hühnerherzen -alles wird verweigert....
lediglich konzentierte tubennahrung (zusatzfutter) schleckt er auf..
was kann ich tuen.
sein alter 11 jahre...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

um ihnen eventuell helfen zu können benötige ich noch ein paar Informationen:

 

-wie alt ist ihr Kater?

-wie waren die organwerte bei der Blutuntersuchung,Leber,Niere,Baucspeicheldrüse,Schildrüse?

-wurde die Maulhölhe genauer untersucht?

-wurde eine Röntgenuntersuchung durchgeführt oder Ultraschall gemacht?

-wurde auch auf Leukose, FeLV oder FIP getestet?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vorweg - ich bin gerade auf der arbeit -daher keine unterlagen da
entzündungen konnten im blut nicht nachgewiesen werden.
aber er wurde auch nciht abgetastet. lediglich das zahnfleisch wurde angeschaut. er hat eine sehr blass weiße nase -nicht rosa. - kgeringer zahnstein -aber nicht entzündlich.
rötgen und ultraschall wurde nicht gemacht - auch eine von mir gewünsche wurmkur wurde nicht als notwendig erachtet.
es wurde lediglich in der praxisüblichen vollbluttest gemacht -leukose usw: weiß ich nicht.
jedenfalls wurde mir gesagt, fiv wäre negativ -
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vergessen - er ist 11 jahre - und ein reiner stubenkater -kein freigänger,,,
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Other.
es kam keine antwort mehr..
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hatte selbst Patienten.In Ordnung,anhand ihrer Beschreibung würde ich ihnen daher raten auf jeden Fall weiterführende Untersuchungen durchführen zu lassen,insbesondere Röntgen und eventuell auch einen Ultraschall machen zu lassen.Ferner die erwähnten Erkrankungen,sollte dies noch nicht erfolgt testen zu lassen.Auch ein tumoröses Geschehen käme in Betracht,wie gesagt um dies aber genauer abzuklären müßten noch entsprechende Untersuchungen durchgeführt werden.Auch die Zähne sollten genauer untersucht werden,da z.B. Zahnfisteln etc ebenfalls dazuführen können,daß die katze kaum oder wenig frißt.Ebenso die Schildrüsenwerte,da eine schildrüsenfunktionsstörung auch zu einer rapiden Gewichtsabnahme führen kann.Ich würde ihnen daher dazu raten mit ihr in eine Tierklink zu gehen um die entsprechenden Untersuchungen durchführen zu lassen,da dies meist über mehr diagnostische Untersuchungsverfahren verfügen,ferner auch ein eigens labor haben,so daß man dadurch auch schneller ein Ergebnis erhält.Sie selbst können sonst leider im Moment wenig machen,da man erst einmal die genaue Ursache dafür kennen muß.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen