So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wir haben vor 2 Tagen einen Kater aus Spanien bei uns aufgenommen.

Kundenfrage

Wir haben vor 2 Tagen einen Kater aus Spanien bei uns aufgenommen. Er wurde kürzlich wegen eines Nabelbruches operiert. Die Wunde nässt und ist leicht gerötet. Was kann ich dagegen tun?
Außerdem hat er eine leichte Zahnfleischentzündung, er frisst kein Trockenfutter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

zunächst geben sie ihm bitte keine Milch,da Katzen Milch nicht verdauen können,da sie ein Enzym welches den Milchzucker spaltete nicht besitzen,so daß dadurch auf Dauer die Milchgabe den Darm schädigt und es zu Durchfällen führen kann.Auch ein Juniorfutter sollten sie nicht geben,mda dies nicht die optimale Nährstffzusammensetzung für eine erwachsene katze enthält.Sie können entweder Beutel geben,welche meist kleinere Stücke enthält oder sie vermischen das normlae katzenfutter mit Wasser und zerdrücken es mit der gabel.leider sind diese zahnfleischentzündungen oft chronisch,als Ursache ist häufig eine Immunschwäche dafür verantwortlich,ich würde ihnendaher raten deshalb auf jeden Fall in nächster Zeit nochmals einen Tierarzt zukonsulitieren,da er eventuell entzündungshemmende medikamente benötigt.Die Bauchwunde können sie mit Kamillosanlösung etwas reinigen und desinfizieren.Eine salbe würde ich im Moment noch nicht auftragen da diese zum Lecken animiert und daher die heilung eher mehr verzögert.Sie können zur Unterstützung für die Wundheilung Arnica D6 Globuli und zur Unterstützung des Immunsystems Echinacea D6 Globuli je 3xtgl 3-5 Stück geben,erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke.Sollte die Wunde dennoch zu eitern beginnen würde ich ihnen dann raten mit ihr zum Tierarzt zugehen,da er dann eventuell ein entzündungshemmendes Medikament und Antibiotikum benötigt.Zum Trinken sollten sie ihm generell nur Wasser anbieten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen