So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7108
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, ich hab da mal eine Frage.Unser Kater hat an der rechten

Kundenfrage

Hallo, ich hab da mal eine Frage.Unser Kater hat an der rechten Hinterpfote unter den Ballen eine offene Stelle die blutet er lahmt auch sehr stark.Er ist auch schon 12jahr alt,was können wir tun.

Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfehlen dies Stelle zunächst mit klarem Wasser auszuspülen und mit Wasserstoffperoxid 3% zu desinfizieren.Ferner ihm Arnica D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück zu geben.,erhalten sie rezpetfrei in der ApothekeHeilt dies damit nicht ab,sollten sie mit ihm zum Tierarzt gehen,da er dann ein entzündungshemmendes Medikament sowie ein Antibiotikum benötigt.Sie können ihm dann auch bei heiliung z.B ein Mirfulan Spray daraufgeben.Möglicherweise kommt die wunde Stellle daher,daß er eventuell sehr viel darauf liegt,wie gesagt sollte es nicht heilen würde ich ihnen empfehlen dann einen Tierarzt zu konsultieren.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,mit der Antwort bin ich nicht zufrieden und zahle deshalb nicht.

 

 

Karola Gerloff

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

in Ordung

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Hallo,mit Tabletten möchte ich den Kater nicht vollstopfen .Er hat eine offene Pfote unten drunter.Er leckt sie immer und dann blutet es wieder. Was können wir machen.
Mit freundlichen Gruss KAROLA GERLOFF
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Nutzer, wie die Kollegin schon sagte: die Wunde desinfizieren und spülen und wenn es nicht heilt einen Tierarzt aufsuchen. Gerade auch bei dicken Tieren gibt es schlecht bis gar nicht heilende Liegestellen, die ohne sachkundige Behandlung immer schlimmer werden.

Je mehr er leckt umso mehr Keime schmiert er in die Wunde.

Wenn Sie ihm wirklich helfen wollen, lassen Sie die Wunde fachmännisch versorgen-dazu gehört sicher auch-außer einem Leckschutz- eine antibiotische Behandlung als Hilfe und das hat nichts mit überflüssiger Tabletteneinnahme zu tun.

Alles Gute

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7108
Erfahrung: eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.