So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, mein Kater kein Nassfutter mehr an.

Kundenfrage

Hallo, mein Kater rührt seit 4 Tagen kein Nassfutter mehr an. Er frist nur Gourmet Perle und haut sein Schälchen immer sofort weg. Trinken tut er weniger und Trockenfutter frist er vielleich 10 Stück. Er versucht zu würgen kommt aber nichts raus. Letzte Woche hatte er öfter Haarknäule gespuckt. Katzengras frist er. In Moment versucht er an den Margarinetopf zu kommen dAS ist völlig ungewöhnlich da er noch nie bebettelt hat und keine menschlichen Lebensmittel haben wollte. ( Er frist noch nicht mal Leberwurst oder Hühnchen) Anderes Futter habe ich auch probiert ohne Erfolg. Kot ist da etwas dünner als üblich und sehr hell. Wenn er bei mir ist wirft er sich auf den Rücken so das ich Ihn ewigkeiten den Bauch streicheln muß. Er spielt zwar aber kurzweilig. Am Anfang ist mir aufgefallen das er fressen wollte ihn dann aber die Brocken wieder aus den Maul gefallen sind. Leckerlistangen frist er ca 2 am Tag die bekommt er gerade so rein aber auch da fällt ihn manchmal ein Stück aus dem Maul. Urin ist sehr klar und riecht nicht. Vielen Dank XXXXX XXXXX in voraus für eure Hilfe ( Er ist ein reiner Wohnungskater und übergewichtigt)Alter ca 10 Jahre
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Sie sollten zunächst auf folgende Krankheitszeichen achten:

- rektale Temperatur (38-39°C ist normal, ab 39,3 °C Fieber, unter 37,5 °C wären Untertemperatur, was ebenfalls bedenklich wäre)
- Schleimhautfarbe (rosarot ist normal - z. B. an der Maulschleimhaut gut zu erkennen)
- kapilläre Füllungszeit: mit einem Finger in die rosa Maulschleimhaut drücken - die Stelle wird hell- nach max. 2 Sekunden sollte die normale rosa Farbe wieder zu sehen sein, sonst liegen Kreislaufstörungen vor)

- eine hochgezogene Hautfalte sollte sofort wieder verstreichen
- Allgemeinbefinden stark gestört
- Erbrechen/Durchfall - evtl. mit Blut
- leckt die Katze ständig den Bauch ? könnte ein Zeichen für Schmerzen sein
- großer Durst (evtl. Anzeichen für Diabetes)
- Bauchumfang verändert ?

Sollte eines dieser Anzeichen stark verändert sein, sollten Sie unbedingt möglichst noch heute einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache abklären zu lassen, und eine Behandlung einzuleiten.

 

Es wäre möglich, daß die Katze Probleme mit den Zähnen, oder eine starke Entzündung der Maulschleimhaut hat (evtl. könnten Sie selbst nachsehen ?).

Deshalb kann sie vermutlich auch nicht mehr kauen, bzw. Trockenfutter fressen.

Dies sollte durch einen Tierarzt überprüft werden. Außerdem sollte eine Blutbild erstellt werden, zum einen, da die Katze schon etwas älter ist, zum anderen, weil sie ein verändertes Verhalten zeigt.

 

 

ch hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von JustAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war .Bitte beachten Sie noch folgendes:Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX



Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider haben Ihre Antworten nur der üblichen Information die ich auch über Google erhalten habe entsprochen. Mittlerweile habe ich Tierarzt konsoliert und es ist war ein Tumor der gottseidank operativ entfernt wurde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
aha - da sehen Sie, daß mein Rat einmal in den Fang zu schauen doch etwas gebracht hat... Natürlich hätten Sie das längst selbst tun können.
Ein Tierarztbesuch bringt offensichtlich doch manchmal etwas - das Internet und das allseits so beliebte googeln scheinen eben doch keine fundierte Ausbildung zu ersetzen - das freut mich !!
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da ich der Meinung bin leben und leben lassen und alles hat seinen Zweck akzeptiere ich Ihre Meinung. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg. Gruß Conny
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine gute Entscheidung - vielen Dank !
Aber es freut mich am meisten, daß Ihrer Katze geholfen werden konnte, und es ihr hoffentlich längst wieder gutgeht.

Gruß, Ch. Jahnke