So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

B nder ab bei der Katze

Kundenfrage

Hallo,unser Kätzchen 6 Monate hat die bänder ab hinten links...was meinen Sie ist eine OP notwendig?? Der Tierarzt wollte jetzt noch ab warten bis Dienstag.Wie Sie sich verhält,weil es wäre wenn dann eine komplizierte OP. Finden sich die Bänder wieder oder muss mans doch Operieren? Vielen Dank Grüsse
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das kommt darauf an, wie lange das entsprechende Trauma, welches zu dieser Verletzung geführt hat, her ist.
Je länger die Zeitraum, um so schlechter die Prognose für das Finden der Bänderstümpfe, weil diese sich zusammenziehen, und später kaum noch aufzufinden sind.
Außerdem kommt es darauf an, um welches Gelenk es sich handelt (Sprunggelenk, oder Knie). In jedem Fall wird das entsprechende Gelenk durch das Fehlen von Bändern eher instabil, und kann durch diese Fehlstellung früher zu Arthrosen führen.
Nun ist eine Katze ein recht leichtes Tier, und da fällt es nicht so sehr in's Gewicht wie bei einem großen Hund.
Ich würde bis Dienstag auf jeden Fall abwarten, und dann erneut beurteilen, wie das Gangbild aussieht.
Ist kein ausgeprägtes Humpeln zu sehen, würde ich meine Katze nicht operieren lassen, da der Erfolg meiner Ansicht nach fraglich ist, wenn nicht ein Bandersatz gemacht wird. Dies wäre tatsächlich sehr kompliziert, schon in Abhängigkeit von der geringen Größe jeglichen Gelenkes bei einer jungen Katze.
Außerdem besteht bei einer größeren OP natürlich auch ein größeres Narkoserisiko.
Das sollte man alles vor einer OP bedenken.
OP um jeden Preis würde ich nicht befürworten. (aber wie gesagt je nachdem, wie die Katze läuft)

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von JustAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war .Bitte beachten Sie noch folgendes:Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

Vielen Dank im Voraus.



Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen